App Store Optimization / ASO

Der Begriff App Store Optimization ist mit der Google Suchmaschinenoptimierung verwandt. Das Ziel ist es, eine App so hoch wie möglich in den Suchergebnissen des Stores zu zeigen. Die Kriterien der App Store Optimierung lassen sich in zwei Bereiche aufteilen: On-page und Off-page.

On-page ASO

On-page meint Faktoren, die in Zusammenhang mit dem App-Auftritt stehen und direkt beeinflussbar sind. Beispielsweise umfasst dies die Auswahl von bestimmten Keywords, zu denen eine App im Store ranken kann. Neben den Keywords gehört auch ein aussagekräftiger App-Titel dazu. Der erste Blick eines App Store Besuchers fällt auf den Titel, er entscheidet also, ob die App-Detailseite überhaupt geöffnet wird. Der Titel einer App sollte möglichst kurz sein und den Verwendungszweck bestmöglich zusammenfassen. Die App Store Besucher sollen sofort am Namen erkennen, welchen Zweck eine App erfüllt.

Off-page ASO

Off-page setzt sich hingegen aus externen Faktoren zusammen, die nur bedingt beeinflussbar sind. Darunter fällt beispielsweise die Downloadrate. Je höher die Downloadrate einer App ist, desto höher wird diese in den Suchergebnissen im App Store angezeigt. Neben der Downloadrate sind auch App Bewertungen relevant für das App Store Ranking. Je besser eine App bewertet wird, desto höher erscheint diese bei Suchanfragen. App Bewertungen sind oft entscheidend, um sich eine App herunterzuladen, oder auch nicht.

Weiterführende Informationen: