Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
E-Mail Marketing
Google Mail übersetzt Nachrichten automatisch
Übersetzungsfunktion bei Gmail

Google Mail übersetzt Nachrichten automatisch

Stephanie Ludermann | 02.05.12

Google Mail übersetzt automatisch Mails, die nicht in der Sprache des jeweiligen Nutzers empfangen bzw. versendet werden.

Bereits im Jahr 2009 stellte Google Mail seinen Übersetzungsdienst für Nachrichten und E-Mails im Detail vor. 3 Jahre später konnten die Entwickler exakt messen, welche Anforderungen an den Translator gestellt werden, wie und von wem bzw. wofür dieser in erster Linie genutzt wird. Der „alte Übersetzer“ musste bis vor kurzem per Knopfdruck aktiviert werden, konnte jedoch bereits von Beginn an dutzende verschiedene Sprachen unserer Erde einwandfrei übersetzen. Wie nun im offiziellen Gmail Blog bekannt gegeben wurde, gibt es nun drei neue Features aus dem Google Mail Laboren, die zukünftig als feste Funktion in jeden Google Mail Account übernommen wird. Die Übersetzungsfunktion wurde nochmals verbessert, die neue Funktion Smart Mute kam hinzu und der Titel im Browser wurde überarbeitet.

Übersetzungsfunktion

Nun erkennt Google mit Hilfe des Google Translator automatisch alle Mails, die nicht in der eigenen Sprache versendet wurden und übersetzt diese. Um den neuen Übersetzungsservice in Anspruch zu nehmen, fügt Google Mail oberhalb der Mail eine Menüleiste ein. Hier erscheint dann beispielsweise erst die Meldung: „Diese Seite ist auf Englisch. Soll sie übersetzt werden?“ Danach hat man die Möglichkeit den Button „Übersetzen“ oder „Nein“ zu drücken. Über die Einstellungen ist es dann sogar möglich, dass zum Beispiel Webseiten oder Mails die in Englisch, Russisch oder auch Chinesisch sind, stets automatisch übersetzt werden. So hat man sich das stetige auf und zu klappen der Menüleiste erspart. Auch an die Sicherheit hat Google gedacht, so werden die Übersetzungen zum Google Translator selbstverständlich verschlüsselt übertragen und jeder kann optional wählen, ob er diesen Dienst in Anspruch nehmen möchte oder nicht.

Title Tweak Feature

Das nächste Feature widmet sich dem Title im Browser. Google Mail Labs nennt das Ganze Title Tweaks, welches die Reihenfolge des Titels im Browser selbst verändert. So kommt es, dass ab sofort nicht mehr Gmail – Inbox (50) – user@example.com, sondern in vereinfachter Form Inbox (50) – user@example.com – Gmail. Diese Funktion gestaltet das prüfen des Posteinganges um ein vielfaches einfacher und schneller. Zumal dann auch im Offline Modus ersichtlich ist, ob man neue E-Mails erhalten hat oder nicht.

Smart Mute Funktion

Mit dem Feature „Smart Mute“ versteht Google das ignorieren von eingehenden E-Mails. Diese werden zwar vom Nutzer quasi gesehen ignoriert, jedoch sind die Konversationen lediglich ausgeblendet. Sobald der User als direkter Empfänger oder via To: oder CC: hinzugefügt wird, erscheinen sie wieder im Posteingang. Dank der Smart Mute Funktion, gehören lästige Meldungen von Mailinglisten der Vergangenheit an und man wird lediglich über wirklich wichtige oder für den Nutzer interessante eingehende Mails informiert.

Features die es in Zukunft nicht mehr geben wird

Wie woanders auch üblich, hat auch das Google Mail Labs mit dem Start der neuen Funktionen, andere veraltete und längst überholte oder nur wenig genutzte Funktionen aus seinem Programm genommen und das Regal mit den Features und Gadgets ein wenig aufgeräumt. Zeitgleich mit der Schaltung der drei neuen Funktionen, werden Dinge wie Old Snakey, Mouse Gestures, Move Icon Column, Custom Data Formats, Mail Goggles, Hide Unread Counts, Inbox Preview oder das SMS in Chat Feature von der Bildschirmoberfläche verschwinden.

Anders am 13.03.2019 um 13:03 Uhr

hoffe,das ich nun meine mail endlich wieder in deutsch übersetzt erhalten kann…..

Antworten
Birgit Müller am 05.12.2018 um 18:09 Uhr

Bekomme nur mail in französisch.
Die sprache spreche ich nicht.Ändern geht nicht.

Antworten
Baranski am 02.01.2018 um 13:47 Uhr

meine gmail E-Mail Nachricht kam in englisch.Warum übersetzt Google die nicht automatisch?

Antworten
vallo am 31.01.2019 um 23:58 Uhr

ich lebe fast 172 Jahr auf Teneriffa ,meine email bekommen wir jedoch nur auf Spanisch -Englisch oder Russisch ich möchte meine Mails auf deutscher Sprache übersetzt bekommen Ich hoffe von Ihnen eine Nachricht zur Verbesserung zu erhalten H-A Vallo

Antworten
Niklas Lewanczik am 01.02.2019 um 08:44 Uhr

Hallo Vallo,

bei GMail können empfangene Mails direkt unter der Adresszeile und vor dem eigentlichen Text von verschiedenen Sprachen in die gewünschte übersetzt werden.
Bei verschiedenen E-Mail Clients wird es bei den Einstellungen entsprechende Optionen geben.

Beste Grüße.

Antworten
gerhard perschke am 26.06.2017 um 14:27 Uhr

Am computer geht die Übersetzung am taplet nicht.
Es mus doch möglich sein im computerzeitalter zum übersetzen

Antworten
Guenter am 09.03.2018 um 15:30 Uhr

Meine E-mail kommt in English wurde aber in deutsch verfasst
Auch ich verstehe das ganze nicht, bitte um eine klare Erklaerung
GW

Antworten
Thomas Hofmeister am 05.05.2017 um 17:16 Uhr

Bei mir geht überhaupt keine Übersetzung

Antworten
Hans-Peter am 18.07.2016 um 21:26 Uhr

Wie kann man die automatische Übersetzung deaktivieren?? Die Qualität der Übersetzung ist nämlich ziemlich mau, wenn man das Niveau einfachster Aussagen überschreitet,
Vor allem hat mich geärgert, dass ich unlängst eine mail in Englisch versandt habe, dann eine Antwort auf Englisch erhielt, von der nur der erste Satz übersetzt war und der Rest des Textes nicht mehr geöffnet werden konnte. Stattdessen bekam ich eine deutsche Übersetzung meiner ursprünglich versandten mail serviert!! Was soll das?
Hans-Peter

Antworten
georg am 31.03.2016 um 19:29 Uhr

bei mir geht die automatische übersetzung meiner emails nicht ,ich habe schon alles verucht ohne erfolg die emails englisch auf deutsch wer kann mir helfen

Antworten
Erika Uhl am 10.12.2015 um 06:11 Uhr

Ich verstehe die Anleitung nicht wirklich. Was muß ich genau machen, wenn ich eine Mail in fremder Sprache bekomme. Ich weiß nicht, wie die Mail wohin tanspotieren muß um das Angebot von Google Mail zu nutzen. Vielleicht bn ich doch zu dumm

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*