Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
E-Commerce
„Sicheres bezahlen“: Ebay Kleinanzeigen führt neues Bezahlsystem ein
© Jumpstory

„Sicheres bezahlen“: Ebay Kleinanzeigen führt neues Bezahlsystem ein

Nadine von Piechowski | 29.10.20

Die beliebte E-Commerce-Plattform führt ein neues Bezahl-Feature ein, mit dem Käufer besser vor Betrug geschützt werden sollen.

Ein Online-Einkauf – gerade wenn es sich um gebrauchte Waren handelt – birgt immer gewisse Risiken. Ist das Produkt noch in Takt, ist die angegebe Beschreibung zutreffend oder bekomme ich wirklich mein Geld vom Interessenten? Damit Käufer und Verkäufer künftig beruhigter shoppen können, führt Ebay Kleinanzeigen ein neues Bezahlsystem ein. Paul Heimann, Geschäftsführer von Ebay Kleinanzeigen, erklärt:

Mit der Einführung der Bezahlfunktion reagieren wir auf oft geäußerte Wünsche unserer Nutzer.[…] Die Möglichkeit, die Bezahlung über die Plattform abzuwickeln, bietet sowohl für Käufer als auch Verkäufer ein Plus an Sicherheit.

Mit dem neuen „Sicher bezahlen“-Feature erhalten Käufer den Kaufpreis zurück, falls ein Artikel nicht bei ihnen eingegangen ist oder dieser nicht der Beschreibung entspricht. Um diesen Schutz nutzen zu können, zahlt der Kaufende eine Gebühr, die sich an der vereinbarten Kaufsumme orientiert. Für Verkäufer ist die Nutzung der neuen Funktion kostenlos, sie müssen den Artikel lediglich versichert und mit Nachweis an den Käufer verschicken.

„Sicher bezahlen“ auf Ebay Kleinanzeigen vorerst für Spielzeug, Handy, Telefon sowie PCs und Notebooks verfügbar

Das neue Bezahl-Feature läuft über den Dienst „Online Payment Plattform“. Dabei behält Ebay Kleinanzeigen so für 14 Tage die vereinbarte Kaufsumme ein. Erst wenn der Kaufende den Erhalt der Ware bestätigt, wird das Geld für den Verkäufer freigegeben. Sollte es zu Problemen oder Unstimmigkeiten zwischen dem Verkäufer und Käufer kommen, können die Involvierten auch eine Schlichtung über „Online Payment Plattform“ beantragen. Vorerst ist die neue Bezahloption nur für ausgewählte Kategorien verfügbar, darunter Spielzeug, Handy und Telefon sowie PCs und Notebooks.

Ebay Kleinanzeigen macht damit die Kaufabwicklung für Händler und Nutzende nicht nur sicherer, sondern auch einfacher. Die E-Commerce-Plattform schließt damit zu anderen Second-Hand-Portalen wie Kleiderkreisel oder Rebuy auf. Das neue Feature ist ab sofort für alle Nutzenden verfügbar.

Mit dem ausführlichen Whitepaper von Oxid eSales kannst du ganz einfach cloudbasierte E-Commerce-Projekte für B2B und B2C in nur wenigen Wochen zukunftssicher entwickeln.

Jetzt kostenlos herunterladen!


Karl Josef ulrich Küpper am 28.11.2020 um 17:31 Uhr

Ich habe grade bei Ebay eine Senseo Kaffemaschine gekauft. Da gabs nur Überweisen oder Abholen. Bei Überweisen steht nur der Bankname in Nürnberg. Keine IBAN oder anderes. Was kann ich machen ???

Antworten
Bob am 12.11.2020 um 13:48 Uhr

habe grade die APP aktualisiert, aber ich sehe da nichts von Bezahlsystem!

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*