SEO - Suchmaschinenoptimierung

Mobile macht Platz 1 in den SERPs noch wertvoller

CTR-Studie zum Mobile-Trend: Die erste Position in den SERPs bringt auf mobilen Geräten dreimal so viele Klicks wie Position zwei.

© jorgenmac100 - Fotolia.com

© jorgenmac100 - Fotolia.com

Eine neue CTR-Studie konzentriert sich auf die Auswertung des Verhaltens der User auf mobilen Geräten. Dabei zeigt sich, dass die erste Position im Ranking der Suchergebnisseiten dank des Mobile-Booms noch bedeutungsvoller geworden ist. Das erste Ergebnis einer Suche ist aus Sicht der Seitenbetreiber demnach dreimal so viel wert wie das zweite.

Anzeige:

2,68 Millionen Klicks in 90 Tagen

Ryan Heuser, Senior Technical Account Manager bei seoClarity, veröffentlichte in einem Blogpost die Ergebnisse einer aktuellen CTR-Studie der Google SERPs seines Unternehmens. Die SEO-Agentur aus Illinois wertete 400 Kunden-Accounts mithilfe von Google Webmaster Tools aus und analysierte 2,68 Millionen Klicks zu über 2,2 Millionen Keywords. Zwei Milliarden Impressions kamen in den 90 Tagen von Juni bis August dafür zusammen. Die Zeitspanne wurde bewusst gewählt, da sie wenige Feiertage beinhaltet oder sonstige spezielle Events stattfinden und die Klickraten somit relativ konstant bleiben. Anschließend erstellten die Suchmaschinenoptimierer für den Desktop- und Mobile-Bereich jeweils ein Modell, die wir im Folgenden vorstellen.

CTR für Desktop

seoClarity-CTR-study-desktop

Die CTR für die erste Position in den Google SERPs beträgt 19,3 Prozent. Die Hälfte der User klickt bis Rang sechs. Eine leicht erhöhte Klickrate findet sich bei dem letzten Platz der ersten Ergebnisseite. Dies ist laut seoClarity damit zu erklären, dass die meisten Nutzer lediglich die ersten Einträge bei Google aufnehmen und dann bis zum Ende der Seite scrollen.

CTR für Mobile

seoClarity-CTR-study-mobile

Auf mobilen Geräten ist im Vergleich zu Desktop-PCs eine enorme Bevorzugung der ersten Position zu erkennen. 27,7 Prozent, also über ein Viertel der User, klickt auf das erste Ergebnis. Der zweite Platz kann nur noch 9,2 Prozent der Klicks für sich beanspruchen und Rang drei ist der große Verlierer mit einer CTR von gerade einmal 3,9 Prozent. Bis zum fünften Suchergebnis wird die Hälfte der Suchenden fündig. Der Anstieg des Graphen bei der vierten Position ist auffällig, wird aber von seoClarity nicht weiter kommentiert.

Die Resultate weisen überraschenderweise deutliche Unterschiede zu der kürzlich erschienenen Studie von Advanced Website Ranking auf, bei der nur eine leichte Differenz der Klickraten im Mobile- und Desktop-Bereich zu beobachten ist. Aufgrund von eventuell abweichenden Definitionen und unterschiedlichen Vorgehensweisen können jedoch lediglich die Tendenzen miteinander verglichen werden.

Laut der Untersuchung von seoClarity ist die Click-Through-Rate der ersten Position im Ranking bei Google auf mobilen Geräten dreimal so hoch wie die zweite. Außerdem ist sie weitaus mehr wert als ihre Entsprechung auf Desktop-Geräten. Hier liegt die Advanced Website Ranking Studie anders –  die CTR für Rang eins beträgt dort rund 31 Prozent und für Position zwei immerhin noch über 14 Prozent. Die Statistik besagt weiterhin, dass über 70 Prozent der User auf der ersten Seite klicken anstatt wie in diesem Beitrag vorgestellt knapp 60 Prozent.

Quelle: seoClaritiy

Empfehlung LEAP Digital Marketing GmbH

LEAP Digital Marketing GmbH

Mehr Traffic. Mehr Conversions. LEAP/ bietet individuelle Services für Suchmaschinenoptimierung, Content Marketing & Conversion Optimierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *