E-Mail

E-Mail Marketing: Der perfekte E-Mail Betreff

Eine Studie erforschte den effektivsten Betreff für E-Mail Marketing Kampagnen. Dabei zeigte sich: weniger ist mehr, aber bitte nicht zu wenig.

e-mail-betreff-bild

© pixabay

Eine Studie des Unternehmens Retention Science hat den erfolgreichsten E-Mail Betreff für das Marketing ausgemacht. Mails mit sechs bis zehn Wörtern im Betreff werden am ehesten geöffnet. Für die Studie wurden 260 Millionen Mails aus 540 Kampagnen ausgewertet.

Sechs bis zehn Wörter sind am effektivsten

E-Mails, deren Betreff sechs bis zehn Wörter enthielten, wurden zu 21 Prozent geöffnet. Fünf oder weniger Wörter stehen mit einer Rate von 16 Prozent an zweiter Stelle. Ist der Betreff zu lang (11-15 Wörter), sinkt die Wahrscheinlichkeit auf 14 Prozent. Dass über die Hälfte (52 Prozent) der untersuchten E-Mails in diesen Bereich fielen, zeigt den Raum an Verbesserung, der hier möglich ist. Insgesamt ließ sich feststellen: Je länger der Betreff einer Nachricht ist, desto geringer ist die Chance, dass sie gelesen wird.

Anzeige:

Der Co-Founder und CEO von Retention Science Jerry Jao erklärte, wie wichtig der Betreff für Kampagnen ist:

Der Betreff ist wohl der ausschlaggebendste Faktor einer jeden E-Mail Marketing Kampagne, da er das erste ist, was die Menschen in ihrer Inbox sehen und in die Entscheidung mit einbeziehen, die Mail zu öffnen oder zu löschen.

Die Mobile Komponente ist entscheidend

35 Prozent der Mails wurden auf mobilen Geräten geöffnet. Das macht die Verwendung eines kurzen Betreffs umso bedeutender, denn die mobilen Displays sind nicht groß und nur wenige Wörter werden in der Betreffzeile auf den ersten Blick angezeigt. Personalisierung spielt ebenfalls eine Rolle: Die Forscher verzeichneten einen Anstieg von 2,6 Prozent, wenn der Vorname des Empfängers im Betreff an erster Stelle stand (von 15,7 auf 18,3 Prozent).

Filme und Musik beliebt

Eine weitere Studie des Unternehmens belegte, dass Filmtitel und der Bezug auf Songlyrics im Betreff die Performance steigern. Die entsprechenden Mails wurden mit einer 26-prozentigen Wahrscheinlichkeit geöffnet, während traditionelle Mails lediglich auf 16 Prozent kamen. Dafür wurden 3,7 Millionen Mails von 22 Kampagnen untersucht.

Quelle: Retention Science


Täglich kurz und bündig über die aktuellen Ereignisse und Trends informiert werden? Abonniere unseren Newsletter und erhalte täglich um 15 Uhr alle Neuigkeiten:

[subscribe2]

Ein Gedanke zu „E-Mail Marketing: Der perfekte E-Mail Betreff

  1. Michael Marheine

    Na, das sind mal kurz und knapp ein paar sehr relevante Informationen, habe das gleich mal an meine Leser ausgesendet mit Link … mal schauen, wie viele sich daran orientieren *-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *