SEO - Suchmaschinenoptimierung

6 narrensichere Strategien für ein Top Ranking – Teil 1

Ein Top Ranking bei Google zu erreichen ist eine riesige Herausforderung. Wir zeigen dir 6 Strategien mit denen du es auf seriösem Wege schaffen kannst.

Foto: © Sondem / Fotolia.com

Foto: © Sondem / Fotolia.com

Jeder will es: Mit einem starken Keyword an prominenter Stelle in der organischen Google-Suche stehen ist für jeden Seitenbetreiber ein Traum. Das Internet ist voll von Tipps und Tricks, mit denen ein Top Ranking per Finger schnippen zu erreichen ist. Jeder, der sich einigermaßen ernsthaft mit der Thematik beschäftigt, weiß, dass es so nicht funktioniert. Im Gegenteil, in den meisten Fällen schadet es der eigenen Internetseite. Aber zum Glück gibt es auch einige Online Marketer, die sich auf seriöse Weise mit dem Thema auseinandersetzen und ihre Erfahrungen mit uns teilen. Das hat auch Jeffrey Kranz von GradLime.com getan. Zusammen mit seiner Frau Laura hat er ein sehr gelungenes Schaubild entwickelt. Darin werden uns sechs Strategien präsentiert, mit denen man zu einem Top Ranking kommen kann.

Anzeige:

If you’re willing to invest some time, resources and brainpower, you can create the top content on any topic.

Dann wollen wir uns doch einmal Jeffreys sechs narrensicheren Strategien zum Top Ranking ansehen und erläutern. Die wirklich sehr gut gelungene Infografik hilft uns dabei.

6 Strategien für ein Top Ranking in den Google suchergebnissen

Quelle: Buffer

Eine kurze Erläuterung zu den 6 Strategien

Bevor wir das Schaubild für den Gebrauch in der Praxis näher betrachten, wollen wir uns im ersten Teil die einzelnen Maßnahmen im Schnelldurchlauf ansehen. Das hilft bei der späteren Erläuterung im zweiten Teil dieses Berichtes.

  1. Sei der Erste – Dir fällt ein Thema ein, das wichtigen Traffic auf deine Seite locken kann und niemand gibt sich bislang die Mühe, dafür zu ranken? Dann sei der Erste! Besser geht’s doch gar nicht. Achte aber darauf, dass auch ein gewisses Suchvolumen zu dem Thema existiert, damit du nicht ins Leere schreibst.
  2. Schreib es besser – Bei Themen mit einem hohen Suchvolumen wird es wahrscheinlich schon einige Artikel geben. Schau sie dir an und mach es in diesem Fall einfach besser als deine Konkurrenz. Wertvollere Informationen, schönere Visualisierungen und Videos können hier den Unterschied ausmachen.
  3. Schreib es aus deiner Sicht – Ist das erste Suchergebnis bereits überragend aufbereitet? Dann behandel das Thema aus einer anderen Perspektive. Viele Themen wurden wissenschaftlich perfekt beschrieben und es gibt fachlich einfach nichts hinzuzufügen. Vielleicht wurde es aber nicht aus der Sicht des Otto Normalverbrauchers oder aus deiner Sicht dargestellt. Und genau das wird häufig gesucht. Beschreibe das Thema aus der Sicht der Leser und löse somit ihre Probleme.
  4. Bündel den grandiosen Content – Auf der ersten Seite der Suchergebnisse wimmelt es nur so vor überragenden Content? Auch das gibt es. Das ist aber keine unlösbare Aufgabe. Erstelle in diesem Fall eine ultimative Liste mit den überragenden Artikeln. Zeige den Menschen auf einen Blick, was es zu diesem Thema zu sagen gibt. Stelle die Punkte heraus, in denen sich die Experten einig sind und zeige auf, in welchen Bereichen es unterschiedliche Meinungen gibt. So ersparst du den Nutzern die Suche und bietest ihnen die beste Übersicht zu diesem Thema.
  5. Nutze ein neues Format – Du musst nicht krampfhaft versuchen, die guten Beiträge der Konkurrenz in andere Worte zu packen. Wechsel doch einfach das Format. Fasse gute Informationen einer Infografik zusammen, erstelle eine Videoanleitung oder überlege dir einfach, wie du dem Nutzer einen noch nicht vorhandenen Mehrwert bieten kannst. Mach es ihm einfach, die Informationen aufzusaugen.
  6. Lass für dich schreiben – Du hast keine Zeit einen derart hochwertigen Content zu erstellen? Das ist auch gar nicht notwendig. Dann lass doch einen guten Werbetexter für dich schreiben oder such dir einen Designer, der die Infografiken für dich erstellt. Das kostet Geld, klar. Aber im Vergleich zu dem Potenzial, dass ein Top Ranking mit sich bringt, kann sich diese Investition schnell amortisieren.

Step-by-Step Anleitung zum Top Ranking im zweiten Teil

Jeffrey Kranz hat im nächsten Schritt erläutert, wie wir diese Strategien effektiv anwenden können. Das wollen wir dir natürlich nicht vorenthalten. Im zweiten Teil der „6 narrensicheren Strategien“ wird deren Einsatz in der Praxis erläutert.

Über Sascha Saupe

Sascha Saupe

Sascha schreibt gerne über Trends in den Bereichen Online Marketing und eCommerce. Der Diplom-Kaufmann ist selbst als Online Shop Manager tätig und bringt seine Erfahrungen aus der Praxis mit ein.

Ein Gedanke zu „6 narrensichere Strategien für ein Top Ranking – Teil 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *