Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Content Kalender 2019: Die wichtigsten Aktionstage & Ereignisse für deine Kampagnen
© Brooke Lark | Unsplash, CC0

Content Kalender 2019: Die wichtigsten Aktionstage & Ereignisse für deine Kampagnen

Tina Bauer | 20.12.18

Mit unserem Content Kalender verpasst du auch im kommenden Jahr keinen Termin mehr und hebst dein Social Media Marketing und Blogging aufs nächste Level.

Das neue Jahr nähert sich mit großen Schritten. Passend dazu haben wir für euch wieder unseren beliebten Content Kalender erstellt und für 2019 noch mehr Termine reingepackt, die im Social-Kosmos und für euer Unternehmen von Bedeutung sein dürften. Ladet euch den Kalender als PDF zum Ausdrucken herunter und integriert die Datei in euren Google Kalender, um nichts mehr zu verpassen!

[UPDATE: Der Content Kalender für 2020 steht zum Download bereit]

Direkt zum Download

Die wichtigsten Ereignisse für die Digitalbranche 2019 und mehr

Den OnlineMarketing.de-Content Kalender 2019 könnt ihr euch weiter unten als PDF herunterladen und in einer Größe bis Din-A-2 ausdrucken.

Neben den deutschen Feiertagen und jährlichen Ereignissen wie Karneval, dem Oktoberfest oder dem Champions League-Finale haben auch 2019 wieder die schrägsten, wichtigsten und lustigsten Aktionstage Einzug in unseren Content Kalender erhalten. Wir wollen euch nur einige Highlights der Aktionstage hier nennen, die sich etwa für Social Posts hervorragend eignen:

  • 04. Januar: Welttag der Brailleschrift
    Auch Blinde sollen das Internet barrierefrei nutzen können. Zwar hilft Brailleschrift hier wenig weiter, doch haben verschiedene Plattformen inzwischen Möglichkeiten implementiert, auch Blinden die Nutzung zu ermöglichen. Instagram ist nur ein Beispiel für die Optimierung der Plattform für Sehbehinderte.
  • 12. März: Welttag gegen Zensur im Internet
    Informationsfreiheit sehen wir (noch) als etwas Selbstverständliches an. In anderen Ländern sieht die Realität längst anders aus. Allerdings ist auch hierzulande mit Upload-Filtern und ständigen Verletzungen der Netzneutralität Gefahr in Verzug.
  • 18. März: Equal Pay Day
    Wir leben in wenigen Tagen im Jahr 2019 und es gibt noch immer nennenswerte Pay Gaps bei den gleichen Jobs zwischen Männern und Frauen. Zeit, solche antiquierten Verhältnisse zu beenden.
  • 23. März: Welttag der Meteorologie
    Ob ihr Regenschirme, wetterfeste Klamotten, Bikinis oder Wetter-Apps verkauft: Der Welttag der Meterorologie bietet sich für einen Post an, um beispielsweise das Wettertargeting zu ehren. Damit niemand mehr mit den falschen Klamotten unterwegs sein muss.
  • 16. April: World Voice Day
    Ob Amazon Echo, Google Home oder Siri – Voice nimmt im Marketing immer mehr Bedeutung ein. Ein Tag, um die verbale Art des Digital Marketing zu würdigen.
  • 31. Juli: Abgabe Steuererklärung
    Der Abgabetermin für die Steuererklärung ändert sich 2019 erstmals und ist jetzt am letzten Julitag. Das dürfte nicht nur die Community von Steuerberatern interessieren.
  • 08. September: Tag der sozialen Kommunikationsmittel
    Ursprünglich 1967 von Papst Paul VI. eingeführt, sollte damals der Stellenwert der Presse, des Rundfunks, etc. gewürdigt werden. Heutzutage verstehen wir unter sozialen Kommunikationsmitteln selbstverständlich vorwiegend digitale Plattformen.
  • 15. September: Küstensäuberungs-Tag
    Falls ihr die üblichen Team-Events leid seid, bietet sich dieser durchaus wichtige Tag mehr als an: Unsere Ozeane sind voll von Plastik, unzählige Arten werden dadurch unmittelbar bedroht. Müll am Strand sammeln ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein? Mag sein. Wenn aber alle mit anpacken, sind es schon einige Tropfen mehr. Ihr wohnt weit weg von einer Küste? Auch Flussufer sind voll mit Müll.
  • 29. Dezember: Scheißtag
    Zum Jahresabschluss kommt Ende Dezember nochmal der Scheißtag. Die Bezeichnung rührt von zwei oder drei unbezahlten Arbeitstagen am Jahresende, die Knechte und Dienstboten im 18. und 19. Jahrhundert jedes Jahr abzuleisten hatten, um die Verrichtung ihres Geschäfts während der Arbeitszeit auszugleichen. ¯\_(ツ)_/¯


Anmerkung der Redaktion: Der Kalender wurde speziell für die Digitalbranche sowie nach Ermessen der Redakteurin erstellt. Es kann daher sein, dass bestimmte Aktionstage oder Termine keine Erwähnung finden, andere dafür schon. Habt ihr Anmerkungen oder Fragen? Dann schreibt sie uns gern in die Kommentare!

Dein Content Kalender als PDF und Online

Und weil nicht alle Aktionstage, wichtigen Ereignisse, Feiertage und Konferenzen auf ein einziges PDF passen, stehen euch in der Kalender-Datei noch viel mehr Aktionstage zur Verfügung, die ihr in eure Redaktionspläne einbinden könnt. Die Version für 2020 ist bereit!

Direkt zum Download

Lena am 22.11.2019 um 16:55 Uhr

Hallo zusammen,

gibt es den auch für 2020?

Lieben Dank

Antworten
Aniko Milz am 18.12.2019 um 16:47 Uhr

Hallo Lena,

wir sind dran! Spätestens Anfang des nächsten Jahres bekommt ihr einen brandneuen Content Kalender :)

Liebe Grüße,
Aniko

Antworten
Holger am 27.09.2019 um 08:42 Uhr

Leider kein Link erhalten…

Antworten
Sandra am 29.07.2019 um 10:16 Uhr

Leider klappt es nicht – es kommt keine E-Mail an mit dem PDF-Download-Link. Würde mich über Antwort freuen. Danke sehr.

Antworten
Niklas Lewanczik am 29.07.2019 um 14:12 Uhr

Hallo Sandra,

du hast von mir per Mail noch einmal den Direktlinke erhalten.

Beste Grüße

Antworten
Hans am 04.06.2019 um 09:43 Uhr

Der Download geht nicht ….
Es erfolgt nur die Anmeldung zum Newsletter sonst nichts …

Antworten
stefanS am 13.02.2019 um 11:43 Uhr

Dafür bekommt man aber innerhalb kürzester Zeit Antwort & den Download-Link zugeschickt –
Vielen Dank :) Sts

Antworten
stefanS am 12.02.2019 um 17:54 Uhr

Hi
irgendwie gibt es kein pdf-Download, oder ist das nur bei mir so?

Antworten
Mareike am 25.01.2019 um 13:41 Uhr

Es hat jetzt gelkappt. Mir ist aufgefallen, dass die Frauen Fußball-WM fehlt. Das ist sicher für viele interessant.

Antworten
Sarah am 17.01.2019 um 10:31 Uhr

Mir ist grade aufgefallen, der Girl’s Day ist zwei Mal im Plan vertreten (28.3. und 28.4.). Er findet aber nur am 28.3.19 statt

Antworten
Liza am 15.01.2019 um 11:51 Uhr

Wieder mal eine super Übersicht! Eine Anmerkung hätte ich nur, den European Song Contest gibt es nicht. Er heißt bewusst Eurovision, weil auch Länder außerhalb von Europa daran teilnehmen können. Als teilnahmeberechtigt gelten die Länder, die innerhalb der European Bordcasting Union (EBU) liegen. Dazu gehören aus Israel und beispielweise auch Marokko.

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*