Video Marketing

YouTube: Google+ Kommentare kommen

Ab sofort sind die Google+-Kommentare auch auf der Kommentarliste auf YouTube zu sehen. Ein weiteres Update für die Kommentarplattform ist geplant.

Fortan gibt es auf YouTube eine neue Möglichkeit, wie User Videos kommentieren können – und zwar über Google+. Außerdem soll ein weiteres Update in diesem Jahr dazu kommen, das das Sortieren der Kommentare verbessern soll. Das heißt, dass die Kommentare von dem Producer des Videos, von wichtigen Leuten sowie schlaue und sinnvolle Kommentare zukünftig weiter oberhalb auf der Kommentarliste zu sehen sein werden, als unbedeutende. Aktualität und Relevanz sind dabei die Stichwörter.

Die Google+-Kommentare sind ab sofort schon unter den Videos zu sehen, das komplette Update für die Kommentarplattform erscheint allerdings erst später in diesem Jahr.

Update wird eine bessere Moderation der Kommentare ermöglichen

Die Kommentare werden sich weiterhin unter dem Video befinden. Google+-User haben die Möglichkeit, ihre Kommentare öffentlich oder privat zu posten. Außerdem sollen mit dem kommenden Update die Optionen für Youtube-Administratoren erweitert werden: Sie werden in der Lage sein, mit bestimmten Tools die Kommentare besser zu moderieren; bestimmte Worte zu blockieren oder sich bei gewissen Personen abfragen zu lassen, ob deren Post zugelassen werden soll.

Seht in dieser Grafik, wie das neue Update aussehen könnte:

YouTube_G+Comments_Sept2013-600x588

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

2 Gedanken zu „YouTube: Google+ Kommentare kommen

  1. Alex L

    Hi,
    mich freut es, dass YouTube aufgepeppt wird. Es wird doch gleich nutzerfreundlicher und praktischer, indem man per G+ kommentieren kann. Ich werde mal diese Kommentarfunktion irgendwann mal ausprobieren. Leider kann man deine Kommentare nicht abonnieren. Ich habe das schon auf vielen Blogs gesehen und habe immer nett drauf hingewiesen. Aber vielleicht realisierst du es noch, das wäre klasse!

    Antworten
  2. Michael Marheine

    Sie kommen … und das ist auch gut so, denn die Möglichkeit der Video-Kommentare wurde ja deaktiviert. Diese wurde zwar kaum genutzt, aber das lag wohl an der versteckten Weise, wie das möglich war. Immer mehr Leute nutzen ihre Smartphones für die Kommentare und da man jetzt auch gute kleine Filmchen unterbringen kann bzw. mobil aufzeichnen kann, werden die Leute daran auch Gefallen finden.

    Ich freue mich über diese Möglichkeit, denn dadurch könnten sich auch die Rankings der Seiten deutlich „aufräumen“. YouTube bekommt somit noch mehr Gewicht, denn die zweitgrösste Suchmaschine wird noch zu wenig genutzt von den Unternehmen und Personen.

    Jede Möglichkeit zur ommunikation schafft Transparenz. Welche sich dann durchsetzt, das liegt alleine am User. Somit hat der Kunde das Schwert in der Hand und Unternehmen müssen sich da langsam mal dran gewöhnen. Wer es nicht tut, der verschwindet. Dem „alten Marketing“ wird bald die Luft ausgehen!

    Michael Marheine

    Autor Michael Marheine bloggt auf diversen eigenen Plattformen zu den Themen Social Media und Online-Marketing sowie E-Mail-, Video-, Affiliate- und Mobile Marketing etc. wie bspw. unter http://www.social-media-online-marketing.com

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.