Marketing Strategie

Xaxis baut seine Marktführung aus und kauft das Media Trading Unternehmen Bannerconnect

Xaxis kauft Bannerconnect und hat damit vollen Zugriff auf dessen firmeneigene Technologie. Der Marktführer festigt somit seine Stellung.

Print

Mit dem Erwerb von dem Media Trading Unternehmen Bannerconnect, kann Xaxis, die weltgrößte Programmatic Media und Technologie Plattform, nun die firmeneigene Technologie von Bannerconnect komplett in seine Audience-Plattform integrieren. Xaxis hat rund 2.700 Kunden weltweit, denen mit der Hilfe von Bannerconnect nun noch bessere Lösungen angeboten werden sollen. Dem derzeitigen CEO von Bannerconnect, Sebastian Schepers, obliegt weiterhin die Leitung des Unternehmens.

Bannerconnect bringt der Xaxis Plattform viele Vorteile ein

Das Team von Bannerconnect umfasst mehr als vierzig Mitarbeiter. Das Unternehmen besitzt die branchenführende Bright(TM) Real-Time-Optimierungsplattform, die Advertisern eine makellose Real-Time-Optimierung und -Visualisierung der Kampagnen-Performance ermöglicht. Außerdem soll Bannerconnect für verschiedene Tradingdesk-Initiativen innerhalb von GroupM eingesetzt werden. Brian Lesser, CEO von Xaxis:

Bannerconnect hat nicht nur eine bewährte programmatische Technologie entwickelt, sondern auch große Erfahrung im Aufbau effektiver Kampagnen für einige der weltgrößten Werbetreibenden gesammelt. Diese Akquisition bedeutet eine sofortige Verbesserung unserer technologischen Möglichkeiten und unterstützt uns bei der Erfüllung unseres Gesamtzieles, es Marken zu ermöglichen, jederzeit die richtige Zielgruppe zu erreichen, ganz egal wo und wie sie Medien nutzt.

Auch für Bannerconnect hat dieser Deal einen Mehrwert. Sebastiaan Schepers, CEO von Bannerconnect, freut sich auf die Herausforderung, mit dem Marktführer zu kooperieren:

Xaxis gibt innerhalb der Programmatic-Branche weltweit das Tempo an. Dieser Deal ermöglicht es uns, unsere Präsenz zu vergrößern und die Bright Plattform einem wesentlich breiteren und weltweiten Markt anzubieten. Laut eMarketer soll das Budget für Programmatic Werbung in den nächsten Jahren im zweistelligen Prozentbereich steigen. Es ist also ein spannender Zeitpunkt, um uns mit dem Marktführer zusammenzuschließen und Kunden weiterhin die wirkungsvollsten Lösungen, die es auf dem Markt gibt, anzubieten.

Bannerconnect gibt es nun seit zehn Jahren. 2013 hat das Unternehmen einen Umsatz von 4,3 Millionen Euro erwirtschaftet. Welche Summe Xaxis bezahlt hat, ist noch nicht bekannt.

Ralf Scharnhorst, Inhaber von Scharnhorst Media und Online-Marketing-Experte, äußert sich wie folgt zu der Akquisition:

Die großen Networks auf Mediaagentur-Seite versuchen, zum Vermarkter zu werden. Indem sie mehr Teile der Wertschöpfungskette abdecken, erhöhen sie ihre Marge. Spannend bleibt, wie ihre Kunden damit umgehen.

Quelle: dgap-medientreff.de, thedrum.com

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.