Social Media Marketing

Wie sich Obama den Sieg und einen Weltrekord holt

Glückwunsch! Die Wahl wurde getroffen – Obama holt sich 4 weitere Jahre und einen Weltrekord. Über 500 000 Retweets.

Der Gewinner: 4 weitere Jahre mit Obama

Es war ein harter Wahlkampf, für den in den USA mittlerweile alle Kanale voll genutzt werden, genau so wie Twitter. Bei Bekanntgabe der Wahlergebnisse traf die Frequenz der Tweets eine Zahl von 327,452 Tweets pro Minute (TPM), damit stellt dieser Wahlkampf einen Weltrekord auf.

Das letzte Tweet, das Obama gesendet hat, bevor er seine Rede an das Volk antrat bekam bislang 542,707, ständig mehr werdende Retweets.

Obamas Tweet erhielt 542,707 Retweets

Obwohl die Bekanntgabe der Wahlergebnisse zwar der Höhepunkt der ganzen Wahl waren, gab es einige effektive Twitter-Momente während des Wahlkampfes:

  •  327,452 TPM – Netzwerke geben Obamas Wiederwahl bekannt
  • 85,273 TPM – Verkündung IA Presidential Race
  • 69,031 TPM – Verkündung PA und WI Presidential Races
  • 65,106 TPM – Ende der Wahl in verschiedenen Staaten, Beginn der Wahl in anderen (AP calls races for IL, CT, ME, DC, RI, MD, MA)

Mit den Tweets von internationalen Regierungsbeautragten und Verantwortlichen direkt an Obama, konnte Twitter einen kleinen Einblick in die globale Politik gewähren.

David Cameron gratuliert Obama schonmal via Twitter

Das der Wahlkampf und die Wahl auf Twitter intensiv zelebriert werden und sehr effektiv genutzt werden, wird abgerundet über nationalen Kandidaten, die sich mit einem Abschluss-Tweet von ihren Kampagnen verabschiedeten.

Ted Cruz bedankt sich mit einem Bild von der Wahlparty

Tammy Baldwin begeistert auf Twitter mit Zitaten

Roger Wicker bei seiner Dankesrede

Mit 20 Millionen Tweets wurden laut Twitter, mit dem US-Wahltag mehr Nachrichten generiert als jedes andere politische Ereignis zuvor, in der Geschichte Twitters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.