Veranstaltungen & Konferenzen

Wie bleibt man im Digital Marketing an der Spitze? [Sponsored]

Während das Online Marketing immer umfangreicher wird, steigen gleichzeitig die Ansprüche an Marketer. Damit diese den Anschluss nicht verlieren, bietet Adobe nun eine fünfteilige Webinar-Reihe an, bei denen sich Experten aktuellen Trends und Best Practices widmen. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

Digitaler Darwinismus, Mobile Marketing, Responsive Content, Customer Journeys: Die Anzahl der Anforderungen und potenziellen „Baustellen“ im Marketing nimmt kontinuierlich zu. Wie schafft man es als Marketer, nicht nur den Überblick zu behalten und die richtigen Maßnahmen für sein Unternehmen auszuwählen, sondern sie auch mit großem Erfolg einzusetzen?

In erster Linie, indem man sein Wissen up-to-date hält, sich anschaut, was Experten empfehlen, die aktuellen Trends auf Nachhaltigkeit und Machbarkeit für die eigene Branche überprüft.

Die Digital Marketing Academy leistet dazu in diesem Sommer einen wichtigen Beitrag. Vom 10. bis 14. August lädt sie jeweils um 10 Uhr zu halbstündigen Online-Sessions mit ausgewiesenen Experten ein, die sich aktuellen Trend-Themen und Beispielen direkt aus der Praxis widmen. Sie lässt unterstützende und ausführende Tools ebenfalls nicht außer Acht, denn auch die Umsetzbarkeit und die Evaluation sind für digitale Kampagnen unabdingbar.

ADM2015_600x315

Die Digital Marketing Academy bietet all dies in fünf komprimierten Online-Sessions von ausgewiesenen Experten, die zu folgenden Schwerpunkten referieren:

Montag, 10. August 2015, 10.00 Uhr
Customer Experience Management: Ganzheitlich Kundenerlebnisse gestalten
Gerd Leonhard (Futurist, Strategie-Coach und CEO von „The Futures Agency“)

Wie werden sich die nächsten fünf Jahre entwickeln? Die erste Online-Session beschäftigt sich mit den kommenden Trends und den Kunden der Zukunft. Darüber hinaus zeigt er, was digitaler Darwinismus für verschiedene Branchen bedeuten könnte.

Dienstag, 11. August 2015, 10.00 Uhr
Von Mobile First zu Mobile Only: Sichtbarkeit mit Responsive Content erhöhen
Marcus Tober (Geschäftsführer und Gründer Searchmetrics, Big Data-Experte)

Wie erhält man sich den mobilen Traffic? Diese Online-Session behandelt u.a. die Fragen, ob Inhalte für die mobilen Endgeräte neu erfunden werden müssen, was bei mobilen Angeboten für den Google Ranking Factor zählt und wie Apps in Zukunft von Google gefunden werden?

Mittwoch, 12. August 2015, 10.00 Uhr
Cross-Channel-Marketing: Die Customer Journey im Retail
Alexander Graf (Herausgeber von kassenzone.de, Gründer von eTribes)

Wo besteht Handlungsbedarf im Cross-Channel-Marketing? Welche Strategien für wen sinnvoll sind und wie die Zukunft im stationären Handel aussieht, zeigt diese Online-Session. Sie widmet sich außerdem der Frage, ob für B2B andere Gesetze gelten.

Donnerstag, 13. August 2015, 10.00 Uhr
Big Data / Data-Driven-Marketing: Erfolgreich Kampagnen orchestrieren
Norbert Barnikel (Gründer und Geschäftsführer barnikel.com, Berater, Trainer, Dozent)

Welche Online-Strategien Erfolg versprechen zeigt diese Online-Session. Dazu gehört beispielsweise das Schärfen des eigenen Daten-Profils, die Fokussierung auf Menschen statt auf Marken und die Entscheidung, wann direkte Ansprache und wann Daten sammeln sinnvoller ist.

Freitag, 14. August 2015, 10.00 Uhr
Jetzt geht es in die Praxis: Adobe Marketing Cloud live
Günter Kraemer & Andreas Helios (Adobe)

Wie sieht das Ganze in der Praxis aus? Der Freitag stellt Lösungsbeispiele für Themen der vorangegangenen Tage in den Mittelpunkt. In Live-Demos wird gezeigt, was möglich ist und wie es realisiert wird – insbesondere zu den Trends Personalisierung, Dynamische eMail-Kampagnen, Web-Analyse und Optimierung, Content Marketing und Content Management.

Anmeldungen zu den kostenlosen Online-Sessions sind auf Adobe.com ab sofort möglich.


Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Sponsored Post. Er ist in Zusammenarbeit mit Adobe entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.