Marketing Strategie

Was haben Neukundengewinnung im Internet, der Range Rover Velar und Donald Trump gemeinsam?

Polarisierung ist heute eine Prämisse für maximalen Erfolg. Das gilt in der Politik sowie allen Business-Bereichen und damit auch im zentralen Medium unserer Zeit – dem Web.

© Florian Steciuk - Unsplash

Eine Brand zu haben, die alle anspricht, ist so, als hättest du keine Brand. Die im Netz weitverbreitete Politik, es jedem recht machen zu wollen, bringt niemals den intendierten Nutzen. Es ist grundsätzlich unmöglich, alle Menschen – auch wenn sie potenziell Interesse an deinen Produkten oder Dienstleistungen haben – vollumfänglich zufriedenstellend zu erreichen.

Tatsächlich schwächst du deine Marke mit einer derartigen Herangehensweise sogar. Sie geht schlimmstenfalls im Gros der Mitbewerber unter und kann ihr Potenzial somit niemals entfalten. Das liegt unter anderem daran, dass sich ein solches Verfahren gegen ganz zentrale Prinzipien des modernen Online Marketings richtet. Hinsichtlich der immer größer werdenden Konkurrenz im Netz sind Alleinstellung und ein strikt ziel(gruppen)gerichtetes Agieren faktisch elementar.

Folgendes ist diesbezüglich zu berücksichtigen:

  • Es gilt nicht, möglichst viele etwaige Interessenten zu erreichen, sondern die richtigen.
  • Selbst wenn deine Marke bei einigen eher negativ im Gedächtnis bleibt, ist der Eindruck zumeist immerhin nachhaltig.
  • Auch das Vertreten einer differenten Meinung kann durchaus zu Abschlüssen führen.
  • Vorausgesetzt ist ein präzise abgestimmtes, gut argumentierendes Gesamtkonzept und nicht zuletzt natürlich ein herausragendes Leistungs-Portfolio.

Donald Trump und Range Rover machen es vor

Dass Donald Trump polarisiert, stand schon vor der Präsidentenwahl außer Frage – aber wer hätte gedacht, dass er einmal einen so deutlichen politischen Daumenabdruck hinterlassen würde. Ob sein Handeln in jedem Kontext korrekt war und ist, steht an dieser Stelle nicht zur Debatte. Zweifelsohne konnte er jedoch eine Marke schaffen, welche die für ihren Erfolg wichtigsten Stellen erreicht hat und im Nachhinein sogar stetig mehr Befürworter findet.

Auch der Range Rover Velar polarisiert – aber nicht nur mit seinem Design, sondern ebenso mit seiner Erfolgsstory. Die Marke ist zwar schon lange nicht mehr allein in britischen Händen – als der Verkauf von Ford an den indischen Tata-Konzern anstand, schlug dies jedoch riesige Wellen. Letztendlich war es jedoch ein Befreiungsschlag für das Unternehmen, das seine Ideen seither freier umsetzen und weniger stark auf den Main-Stream eingehen muss. Der große Erfolg des Range Rover Velar ist der beste Beweis für die Richtigkeit der Entscheidung.

Das wiederum auf die Neukundengewinnung im Internet zu übertragen, ist prinzipiell gar nicht so schwer. Du musst dich nur vom konservativen Denken abwenden. Erst dann kannst du auch bei der Neukundengewinnung im Web richtig Gas geben. Kreativität und Mut zum Anecken sind vorausgesetzt. Suche dir eine geeignete Autobahn, polarisiere mit deinem Fahrzeug und verlasse die Enge der Stadt in Richtung maximalem Erfolg. Wie du an der Basis vorgehst, um im Internet zu polarisieren und so Neukunden auf deine Brand aufmerksam machst, liest du nachfolgend.

Fünf Schritte für eine erfolgreiche Neukundengewinnung im Web

Wie du erfolgreiche Neukundengewinnung durch Polarisation betreibst, ist grundsätzlich in fünf „einfachen“ Schritten festzuhalten:

  1. Optimiere dein Fahrzeug, sprich alle deine Webpräsenzen, damit es polarisiert und auch mehr als 200 km/h fahren kann. Fahre wie Trump und Range Rover gegen den Strom – identifiziere dabei genau, was deine besten Kunden an deiner Marke lieben und andere vielleicht ungewöhnlich oder gar uninteressant finden. Setze diese Faktoren für deine Zwecke ein.
  2. Analysiere deine Strecken bzw. Kanäle, filtere die wichtigsten heraus und schaue dir auch neue, vielleicht in deiner Branche ungewöhnliche, mitunter holprige Wege an.
  3. Finde eine geeignete Autobahn, die keine Geschwindigkeitsbegrenzung kennt. Nur wenn du deine Möglichkeiten voll nutzen kannst, ergibt sich die Chance, maximal effektiv Alleinstellung zu schaffen und deiner Marke letztendlich den für den Erfolg notwendigen Charakter zu geben. Mit der hier beginnenden Kreativität kommen für viele die ersten größeren Probleme auf. „Think out of the Box“, um diese zu meistern!
  4. Nachdem du deine generellen Möglichkeiten eruiert hast, folgt die Konkretisierung. Du musst die für deine Fahrt am besten geeignete Autobahn finden. An dieser Stelle werden die Probleme in der Regel nicht geringer – ist keine Autobahn in der Nähe zu finden, herrscht auf den herauskristallisierten Strecken vielleicht immer Stau oder scheint das Befahren allgemein zu aufwendig? Hier gilt es sich nicht unterkriegen zu lassen! Der alternative Weg ist meistens nicht der einfachste, oft jedoch schlussendlich der effektivste.
  5. Die ersten Erfolge sind niemals final, sondern als Beginn einer Siegesserie zu betrachten. Feiere erstere, aber schraube dann weiter an deinem Fahrzeug und halte deine Augen stets auch für neue Strecken offen. Beginne wieder bei Punkt 1 und schleife dein Konzept zur Perfektion.

Greife niemanden an und gehe kontextrelevant vor

Bei aller Relevanz der Polarisierung sei festgestellt, dass du niemals offen einzelne Menschen oder Gruppen angreifen, beschämen oder beleidigen solltest.

  • Beleidigungen und Diffamierungen schaden deiner Brand letztendlich weitaus mehr als die zu Beginn beschriebene „Einheitspolitik“.
  • Fokussiere den Sweet Spot – charakterisiere deine Marke, sodass niemand zu Schaden kommt, entsprich dabei aber auch nicht jedem Geschmack oder jeder Ansicht.
  • Gehe stets gezielt und absolut kontextrelevant vor.
  • Einen Königsweg gibt es nicht – wirklich herausragende Erfolge stellen sich oft nur nach ausgiebigem Experimentieren ein.
  • Mit der Erfahrung in puncto Polarisierung werden sich letztere jedoch häufen.

Du kannst es auch

Die Marken-Verantwortlichen von Range Rover bzw. des Tata-Konzerns, Donald Trump und viele andere haben es bereits geschafft, mit ihren Marken zu polarisieren und damit ihre ganz eigenen mitunter höchst beeindruckenden Erfolgsstorys zu schaffen. Du kannst das auch – musst dich dafür aber trauen, anders zu sein.

Über Daniil Lobko

https://lobko.de/

Daniil Lobko bietet Beratung bei der Kundengewinnung über das Internet + Umsetzung (bei Bedarf) aus einer Hand. Seine Zielgruppe: kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Alleinstellungsmerkmal von ihm und seinem Netzwerk - Geld-zurück-Garantie. Seine Referenzen reichen von einem kleinen Familienunternehmen bis zum Konzern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.