SEO - Suchmaschinenoptimierung

Warum SEO nicht tot ist – Marcus Tandler von OnPage.org im Videointerview

Was können wir von Google in Zukunft erwarten? Und wie wirkt sich das auf die Suchmaschinenoptimierung aus? SEO-Guru Marcus Tandler gibt Antworten.

Marcus Tandler, OnPage.org, auf der Bühne beim Morning Bash, © Andreas Schebesta | DerEventfotograf.de

Auf dem ersten Morning Bash in München hielt Marcus Tandler, Co-Gründer und Geschäftsführer von OnPage.org, die Keynote “Rise of the Machines”. Nach seinem Vortrag fand der SEO-Experte Zeit für ein Interview mit uns.

Interview mit Marcus Tandler, Co-Gründer und Geschäftsführer von OnPage.org

Tandler geht zunächst darauf ein, wie sich Google technologisch weiterentwickeln wird. Er betont dabei das Thema Künstliche Intelligenz, das sich schon seit längerem ganz oben auf der Agenda im Silicon Valley findet. Die Veränderungen der Suchmaschine haben auch Folgen für Werbetreibende und die Optimierungsarbeit für die Suche, die der Münchner im Interview kurz darlegt. Dabei ist vor allem interessant, wie sich der Kurs Googles auf die tägliche Arbeit der Suchmaschinenoptimierer auswirken wird. Zum Abschluss fasst Tandler seine Eindrücke des Events zusammen.

Das Interview

Ein Gedanke zu „Warum SEO nicht tot ist – Marcus Tandler von OnPage.org im Videointerview

  1. Stefan Schreier

    Sehr sympathischer Mensch, der Marcus!
    Ich stimme ihm zu, SEO ist noch lange nicht tot. Es wird immer ideale Mittel und Wege geben, sich vor allem auch organisch eine gute Position in den Sucherergebnissen zu verschaffen. Die Rahmenbedingungen werden sich nur ändern. Weg von den Tricks und Mechanismen hin zu einem Consulting, das die Zufriedenheit des Nutzers in den Vordergrund stellt. Das ist die Quintessenz!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.