Social Media Marketing

User Engagement: Warum wir auf Facebook liken, sharen und kommentieren

Wir interagieren gern und häufig auf dem sozialen Netzwerk und engagieren uns je nach Interesse verschieden stark. Eine Infografik erklärt nun, warum.

© ambrozinio | fotolia.de

Facebook kann derzeit über eine Milliarde aktive Nutzer im Monat aufweisen, von denen 44 Prozent wenigstens einmal und 29 Prozent mehrmals täglich Statusupdates ihrer Freunde liken. Damit interagieren gleich mehrere Millionen Menschen am Tag mit dem Content auf dem sozialen Netzwerk. Was aber motiviert Nutzer zu solchen Interaktionen? Eine Infografik von Hubspot gibt Aufschluss.

Interaktionen auf Facebook aktivieren Belohnungszentrum

Demnach sind verschiedene Untersuchungen dem hohen Engagement auf Facebook auf den Grund gegangen, woraufhin psychologische Faktoren für das Verhalten verantwortlich gezeichnet werden. So konnte festgestellt werden, dass die Nutzung von Facebook das Belohnungszentrum im Gehirn aktiviert und die Pupillen sich als Ausdruck von Freude weiten.

Der Grund, warum wir etwas liken ist, weil wir positives Feedback geben und zeigen wollen, woran uns etwas liegt. Auf diese Weise versuchen wir uns ins rechte Licht zu rücken. Viele Nutzer liken Beiträge von Unternehmen, weil diese ihnen einen Anreiz, also etwa Gewinnspiele oder Rabatte, geben. Am häufigsten (61 Prozent) sharen wir Beiträge, die über interessanten Content verfügen und wir kommentieren und posten hauptsächlich, um uns weniger allein zu fühlen sowie aufgrund der Tatsache, dass ein Text den Empfänger mehr zufriedenstellt als ein simpler Like, der nur einen Klick erfordert.

Mit einem Klick auf die Vorschau geht’s zur kompletten Infografik: 

whyweshare

Quelle: Hubspot Blog

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.