Marketing Strategie

The Trade Desk eröffnet Filiale in Hamburg

Neben London gibt es den Support im RTB nun auch in Deutschland. Mit der Expansion will TTD seine Reichweite auf Zentraleuropa ausweiten.

brandA

Das US-Unternehmen „The Trade Desk, Inc.“ expandiert nach Deutschland. Neuerdings können nun auch Kunden in Hamburg den Service des Real Time Biddings für Display, Mobile und Video wahrnehmen.

Die neue Filiale soll als Sales- und Businesscenter für Zentraleuropa dienen und zudem einen umfassenden Support für Agenturen anbieten. Die bisherige Filiale in London unterstützt hingegen hauptsächlich Kunden aus der DACH-Region und anderen europäischen Ländern, die ihre RTB-Kampagnen über The Trade Desk ausliefern lassen.

Lukas Fassbender ist für den Aufbau der Niederlassung verantwortlich und somit einer der ersten Mitarbeiter. Er wird als Director Client Service DACH die Geschäfte für Deutschland, Österreich und Schweiz leiten.

Lukas Fassbender_Presse
Lukas Fassbender,
Director Client Service DACH

Jeff Green, CEO von The Trade Desk, betont die Wichtigkeit dieses Schrittes und dass er bereits seit langem ein Wunsch vieler Kunden war:

Wir freuen uns sehr, dass wir als DSP seit den Anfängen im Real Time Bidding für international führende Agenturen tätig sein dürfen. Und es ist natürlich ein Verdienst unserer Partner in Europa, dass wir innerhalb kurzer Zeit ein zweites europäisches Büro mit einem erfahrenen Team in der Medienstadt Hamburg eröffnen. Unser Anliegen ist es, Agenturen mit einer der besten Demand-Side Buying Technologien in der Branche im Einkauf von Werbeinventar in Echtzeit zu unterstützen. Selbstverständlich erhalten unsere Kunden von Hamburg aus unseren bewährten Service, für den wir schon lange in der Branche bekannt sind.

The Trade Desk überzeugt durch Innovation

Das Gründerteam von The Trade Desk zählt zu den Pionieren im Real Time Bidding. Jeff Green, der Gründer des Unternehmens, entwickelte bereits 2004 eine der ersten Ad-Exchange-Lösungen, die vor sechs Jahren an Microsoft verkauft wurde. Die heutige DSP-Lösung von TTD ermöglicht Agenturen ihre Display-, Social, Mobile- und Video-Kampagnen in Real Time über die DSP-Plattformen zu platzieren. Zu ihren Kunden zählen die große Agenturennetzwerke wie GroupM und Omnicom sowie mehrere hundert kleinere Agenturen.

Der RTB-Markt wird in den kommenden Jahren weiter wachsen

Die Erweiterung nach Deutschland wurde auch deshalb vollzogen, weil im europäischen Markt sowohl kurz- als auch langfristig ein stetiges Wachstum im Real Time Bidding zu erwarten ist. Das sagt zumindest die Marktanalyse von IDC vom Oktober 2012 voraus, bei der ein Anstieg auf 2,5 Milliarden US-Dollar bis 2016 für Europa kalkuliert wurde.

Wer die verantwortlichen Köpfe von The Trade Desk einmal persönlich kennenlernen will, der hat auf der diesjährigen dmexco (18. September in Köln) die Chance dazu.

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.