Marketing Strategie

Sparmaßnahmen bei Yahoo – Verkauf von RightMedia?

Nachdem vor weniger als einer Woche Yahoo! Klage wegen Ideenklau gegen Facebook erhob, wird nun Gerüchten zufolge Right Media verkauft.

Yahoo!-CEO Scott Thompson

Yahoo!s momentaner Sparkurs erfordert Umdenken. Aus diesem Grund zieht CEO Scott Thompson  einen Verkauf der Right Media in Erwägung. Der Bereich der Anzeigentechnologie soll somit outgesourcet werden, da die Ressourcen Yahoo!s für eine Weiterentwicklung, geschweige denn den aktuellen Betrieb, nicht ausreichen. Yahoo! hatte das Anzeigentechnologie-Unternehmen Right Media erst 2007 gekauft.

Einige große Unternehmen sollen Vermutungen zufolge schon mit einem Kauf liebäugeln, neben Microsoft und Google ist auch das Internetunternehmen Silver Lake Partner interessiert. Silver Lake Partner ist der Geschäftsbereich für Investitionen in IT-Unternehmen der US-amerikanischen Kapitalbeteiligungsgesellschaft Silver Lake und hatte sich bereits mit einer Übernahme eines Minderheitsanteils an Yahoo! ins Gespräch gebracht.

Nachdem Yahoo! monatelang nach einem neues CEO gesucht hatte, wurde das Unternehmen mit Scott Thompson im vergangenen Januar fündig. Der ehemalige Chef des ebay Bezahlsystems Paypal versucht mit einer Neuorganisierung der Produkt-Abteilung – worunter nun der anzunehmende Verkauf der Right Media zu fassen ist – sowie Entlassungen unter den Mitarbeitern, Yahoo! wieder auf Erfolgskurs zu bringen.

Quelle: internetworld.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.