Mobile Marketing

SlickFlick erschafft aus Bildern eine Story

Die eigenen Bilder in eine animierte Story einbinden dauert lange und raubt den letzten Nerv? Mit SlickFlick ändert sich dies ab sofort.

Zuck & Priscilla - Lovestory per App

Viele von uns verknüpfen mit einem Bild eine persönliche Geschichte. Oftmals möchte man seine Freunde an dieser Geschichte teilhaben lassen. Mit der App SlickFlick ist es ab sofort möglich eine Geschichte im Social Web zu erzählen.

Bisher ist die App nur im iTunes Store erhältlich.
Ob und wann es eine Version für andere mobile Betriebssysteme gibt, ist bisher noch offen. SlickFlick Gründerin Maria Constantinescu arbeitet bereits seit zwei Jahren an ihrer Vision, eine App zu kreieren, die imstande ist eine visuelle Geschichte zu erzählen.

Die App funktioniert ähnlich wie das Storyboard eines Films. Ein passendes Beispiel hierfür ist das Bildband „Zuck & Priscilla“, welches gerade im Netz die Runde macht.

Hier seht ihr die komplette Story, welche laut Aussagen des Verfassers, innerhalb von 2 Minuten erstellt wurde.
Die Hauptrollen spielen Mark Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan.

Ein weiterer Coup ist die Tatsache, dass Getty Images mit SlickFlick kompatibel ist. Alle Bilder aus der Getty Images Datenbank können von SlickFlick Usern in ihren eigenen Stories verwendet werden.

Maria Constantinescu gilt in Fachkreisen als die beste Entwicklerin in ihrer Heimat Rumänien. Mittlerweile sitzt sie mit SlickFlick in London und arbeitet von dort aus an der App und anderen Projekten.

SlickFlick könnte somit einer der Trend Apps dieses Jahres werden. Was meiner Meinung nach fehlt und nachgebessert werden könnte, ist die Integration von Soundfiles bspw. via Soundcloud, die ebenfalls in London ihren Hauptsitz haben.

Über Florian Franck

Online-Marketeer aus Leidenschaft, begeisterter Gamer und Early Adopter neuer Technologien. Redaktionelle Schwerpunkte: SEO sowie Trends und Neuigkeiten aus der OM-Szene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.