Social Media Marketing

Eingebettete Tweets: Mehr als 140 Zeichen dank neuer Zitierfunktion

Retweets mit Sonderstellung – Twitter löst sich von der 140 Zeichen Diktatur und gönnt Usern nun 116 Zeichen mehr, wenn sie andere Nutzer zitieren.

© Pakhnyushchyy - Fotolia.com

Twitter hat eine neue Zitierfunktion gelauncht, die es ermöglicht, zitierte Tweets mit einem Kommentar zu versehen. Somit stehen Nutzern 116 zusätzliche Zeichen zur Verfügung, um fremde Äußerungen um die eigene Meinung zu ergänzen.

Update für Retweets – 116 Zeichen extra

Das soziale Netzwerk Twitter kündigte eine Neuerung für Retweets auf der Plattform an. Statt der kompletten Übernahme einer Nachricht können User diese nun einbetten und selbst kommentieren. Dies war bislang problematisch und sorgte für Ärger, da Tweets nur 1:1 übernommen wurden und kaum Raum für eigene Gedanken blieb.

Der offizielle Twitter-Account zeigt, wie das neue Zitieren funktioniert:

Laut Marketing Land arbeitet der Kurnachrichtendienst noch an der einheitlichen Darstellung der eingebetteten Tweets auf sämtlichen Plattformen. Ähnlich geteilter Beiträge auf Facebook erscheinen Retweets dann mit Foto und Originaltext in der Timeline. Website- und iPhone-User können sich in den USA bereits über die neue Funktion freuen, Android User müssen noch ein wenig Geduld haben.

Quelle: Techcrunch

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Ein Gedanke zu „Eingebettete Tweets: Mehr als 140 Zeichen dank neuer Zitierfunktion

  1. RankHero

    Das ist mal eine wirklich gute Nachricht! Top! Jetzt kann man endlich auch seinen persönlichen Kommentar hinterlassen bzw. andere an den eigenen Gedanken teilhaben lassen und nicht nur Mitteilungen anderer weiterleiten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.