Agenturen & Dienstleister

Retargeting: AdRoll geht mit 70 Mio. Dollar frisch ans Werk

Dank einer Finanzierungsrunde über 70 Mio. Dollar kann AdRoll weiter expandieren. Dafür begrüßt das Unternehmen ein neues Vorstandsmitglied.

© Gina Sanders - Fotolia.com

AdRoll verkündete den erfolgreichen Abschluss einer neuen Finanzierungsrunde über 70 Millionen US-Dollar. Der Fokus des Retargeting-Unternehmens liegt nun hauptsächlich auf der Weiterentwicklung ihrer Technologie für mobile Geräte und der globalen Expansion.

Zu den bekannten Gesichtern kommen neue hinzu

Als Investoren konnte AdRoll Institutional Venture Partners (IVP), Northgate Capital, Performance Equity und Glenmede für sich gewinnen. Sie gesellen sich zu den bereits bekannten Partnern Merus Capital, Accel Partners und Peter Thiel. Eric Liaw von IVP nimmt die Rolle des Beobachters ein und hat ab nun die Position eines Vorstandsmitglied bei AdRoll inne. Die Leitung der Finanzierung übernahm Foundation Capital. Vor diesem neuen Investment konnte AdRoll 19 Millionen US-Dollar an Finanzierungsgeldern für sich beanspruchen.

Reaktion auf den Mobile-Trend

Mit den 70 Millionen Dollar plant das US-amerikanische Unternehmen den Ausbau ihres Produktportfolios und Erweiterungen insbesondere im Mobile-Bereich. Mit dem kürzlich veröffentlichten „AdRoll Retargeting for Mobile“ können Desktop-User auf mobilen Geräten wiedererkannt und gezielt per Social Network, App oder auch sonst im mobilen Web erreicht werden. Zudem stehen die globale Expansion und vor allem der Kundenservice auf der Agenda.

Aaron Bell, CEO von AdRoll, ließ Folgendes verlauten:

Aaron Bell, CEO AdRollIn nur wenigen Jahren wurde Retargeting für jeden digitalen Vermarkter genauso wichtig wie Suchmaschinen-Marketing. Mit der neuen Finanzierung können wir das Gaspedal für unsere anspruchsvollen Visionen weiter durchdrücken. Ziel ist es, auf breiter Basis die Plattform erster Wahl für Unternehmen zu werden, die ihre Kunden besser verstehen und sie jederzeit und überall erreichen wollen.

150 Millionen Dollar Umsatz

Gleichzeitig meldete AdRoll einen jährlichen Umsatz von 150 Millionen US-Dollar. Das 2007 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Francisco. Seit 2013 ist es in Dublin mit Fokus auf die EMEA-Region vertreten. Seitdem verzeichnete der Kundenstamm in dieser Region nach eigenen Angaben ein Wachstum von 250 Prozent. AdRoll ermöglicht seinen 15.000 Kunden aus über 100 Ländern das Retargeting via Facebook, Google AdX, Twitter und weiteren Partnern. Das Unternehmen wirbt mit einer Kundenbindungsrate von 97 Prozent. Die eigene Technologie trifft monatlich 50 Milliarden Entscheidungen hinsichtlich der Versteigerung von Werbefläche und arbeitet auf einer Basis bestehend aus Daten von 500 Millionen Unique Shoppern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.