Social Media Marketing

Publicate – ein Konkurrent für Pinterest?

Das Londoner Start-up bietet einige interessante Möglichkeiten – und könnte zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten für Pinterest werden.

Publicate-Logo

Das Londoner Start-up Publicate hat die Beta-Phase eingeläutet. Und man darf gespannt sein, wie sich die Seite entwickelt. Wie der Wall Blog berichtet, haben User bei Publicate die Möglichkeit, Style-Collections zu erstellen. Der Unterschied zu Pinterest: Alle Medientypen im Netz können dafür verwendet werden. Zudem ist Publicate mit mehreren Social Networks verbunden, sodass User auf einfachem Wege ihre Collections mit ihren Kontakten teilen können.

User können demnach nicht nur Bilder und Videos für ihre Collections nutzen, sondern beispielsweise auch Audio-Clips, Dokumente oder andere Artikel aus dem Netz. Viele Seiten haben sich auf einen einzigen Medientyp konzentriert; Publicate erlaubt es, alle Typen zu nutzen. Zudem soll es sehr leicht zu nutzen sein – wer Pinterest oder Storify kennt, sollte mit Publicate keine Probleme haben.

Social-Elemente nehmen zentrale Rolle ein

Natürlich gibt es auch verschiedene Social-Elemente: Verlinkungen zu Twitter und Facebook sind ebenso möglich wie das „Embedden“ von Collections in andere Sites. Natürlich können User bei Publicate auch Follower sammeln.

Gerade für Brands, die Content Marketing nutzen wollen, könnte Publicate interessant sein. Hier können verschiedene Informationen und Medienbeiträge über das betreffende Unternehmen untergebracht werden. Das komplette, multimediale Angebot kann hier gesammelt werden – und wird dann im Optimalfall von den Followern auch in andere Social Networks geteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.