Mobile Marketing

Pokémon Go Umsatz in Echtzeit: So viel Geld verdient die erfolgreichste App aller Zeiten

Pokémon Go ist die erfolgreichste App aller Zeiten und generiert dem Hersteller minütlich tausende Dollar. An der Echtzeitdarstellung erkennst du den massiven Einfluss des Spiels.

© Niantic Labs

Allein in den USA hatte Pokémon vor fünf Tagen, keine ganze Woche nach dem US-Release, Schätzungen von Recode zufolge bereits 9,5 Millionen User. Täglich kommen weltweit vier bis fünf Millionen App Installs hinzu und die Nintendo Aktie konnte um 100 Prozent zulegen. Wie massiv Pokémon Go eingeschlagen hat, zeigt auch eine Echtzeitdarstellung von App Installs und Umsätzen im Vergleich.

Noch nie da gewesener Hype – das zeigt sich am besten im Vergleich

Wir durften schon mehrere Hypes miterleben. Snapchat zum Beispiel, das Netzwerk mit den Bildern, die sich selbst zerstören oder Instagram, die Engagement-Plattform. Noch nie aber sind die Menschen wegen einer App in Massen auf die Straßen gestürzt, haben Walks organisiert und die Server regelmäßig lahmgelegt. Pokémon Go ist von null auf viral gegangen und hat dabei Rekorde gebrochen. Das AppInstitute hat vor diesem Hintergrund die App Downloads und den Umsatz, den Pokémon sekündlich macht, in Echtzeit und im Vergleich zu anderen Boliden dargestellt.

Nach 20 Minuten wurde die App weltweit knapp 100.000 Mal heruntergeladen:

Weltweite Downloads auf iOS und Android nach 20 Minuten

Weltweite Downloads auf iOS und Android nach 20 Minuten

Ob Facebook, Snapchat oder Instagram: Was noch vor einer Woche brandheiß und Bestandteil vieler Diskussionen war, ist heute vergessen. Die Welt steht quasi still, seit Pokémon auf den Markt gekommen ist. Und das macht sich auch an der Zeit bemerkbar, die User täglich mit der App verbringen. Pokémon Go hat selbst die gehyptesten und bislang größten Plattformen eingeholt.

Daily-Time-Pokemon-Go

Und dieser Hype wird wohl nicht so schnell wieder abnehmen: Einer ersten Untersuchung von SurveyMonkey zufolge öffnen 7 von 10 Nutzern die App auch noch einen Tag, nachdem sie heruntergeladen wurde. Im Vergleich dazu liegt die durchschnittliche Anzahl bei anderen Apps bei 3 Usern, die die Anwendung einen Tag später noch öffnen. Pokémon Go ist also nicht nur viral und die erfolgreichste App, die es jemals gab – sie macht offenbar auch süchtig. Das macht sich ebenfalls an den Umsätzen bemerkbar. 30 Minuten, nachdem wir die Seite betreten haben, hat Pokémon Go Nintendo knapp 310.000 Dollar Umsatz beschert, das Vierfache von der zweitplatzierten App Slither, die „gerade einmal“ 76.000 Dollar verzeichnet. Wer vor dem Release in Nintendo-Aktien investiert hat, darf sich also freuen.

Umsatz-30-Minuten

Von den Downloads und Umsätzen in Echtzeit könnt ihr euch auf der Website von AppInstitute selbst überzeugen.

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Ein Gedanke zu „Pokémon Go Umsatz in Echtzeit: So viel Geld verdient die erfolgreichste App aller Zeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.