Display Advertising

Online Werbung wird immer wichtiger

Online Werbung ist ein immer wichtiger werdender Teil der Marketingstrategie von Unternehmen jeglicher Größe.

BVWD veröffentlicht Statistik über Online Werbung

Es ist heutzutage von extrem hoher Bedeutung das Unternehmen auf die richtige Strategie setzen, um daraus einen langfristigen Gewinn erzielen zu können. Wie der Bundesverband für Digitale Wirtschaft (BVDW) zu Beginn dieses Jahres in dem Analysereport des Online-Vermarkterkreis veröffentlicht hat, ist Online Werbung mittlerweile ein fester Bestandteil des unternehmerischen Marketingmix und stellt ein eigenes Segment der jeweiligen Marketingstrategie dar. Wer hier nicht rechtzeitig agiert, der hinkt über kurz oder lang hinterher. Das spiegelt sich auch in den vergleichsweise hohen Investitionen von teilweise über 200 Millionen Euro in Online Werbung wieder,  sodass in diesem Bereich zukünftig eine Steigerung des Online Budgets in Unternehmen zu erwarten ist. Besonders hohe Investitionen tätigte die Finanzbranche, Unternehmen aus dem Telekommunikationssegment, die Handwerksbranche, der Bereich Kraftfahrzeuge sowie der stationäre Versand- und Handelssektor.

Branchenübergreifende Zielgruppen werden immer relevanter

Das das Internet eine breite Masse an potenziellen Käufern bzw. Interessenten bietet, ist inzwischen selbst bei kleinen oder regional angesiedelten Unternehmen angekommen. Auch Nischenprodukte lassen sich bestens über das WWW vertreiben. Paul Mudter ist einer der Vorsitzenden im Online-Vermarkterkreis und berichtete, dass sich mittlerweile immer mehr werbungtreibende aus allen Branchen für sich relevante und potenzielle Zielgruppen im Netz finden und für sich entdecken. Der Analyse Report macht deutlich, dass bereits im letzten Jahr viele der Firmen deutlich mehr Geld in klassische Online Werbung investiert haben, als es in den vergangenen Jahren der Fall war. Paul Mudter sagte dazu: „Der insgesamt hohe Ausgabenlevel ist ein klares Indiz für die zentrale Rolle des Internets in der Markenkommunikation“. Vor allem die Dienstleistungsbranche sowie die Touristik und Gastronomie, haben das Prinzip der Zielgruppenrelevanz im Internet verstanden und investieren ebenfalls bereits im dreistelligen Bereich.

Quelle: BVDW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.