Suchmaschinenmarketing

Norton stellt neues Search-Tool vor

Klingt interessant: Mithilfe des Tools kann der User die gewünschten Suchergebnisse ganz oben platzieren.

Foto: Alexander Klaus / pixelio.de

Wie Mashable berichtet hat Norton ein Tool namens Top Search entwickelt. Mit diesem lässt sich das Top-Ergebnis bei Suchanfragen kontrollieren. Viele User haben die Erfahrung gemacht, dass sie bei Suchanfragen nach dem eigenen Namen mit dem Top-Ergebnis nicht immer glücklich sind. Dieses Tool kann da recht hilfreich sein.

Um das Top-Ergebnis zu ändern, muss der User nur die URL des gewünschten Ergebnisses in ein Formular eintragen. Danach muss sich der User via Facebook noch identifizieren. Danach soll der Vorgang schon abgeschlossen sein. Wie es scheint, nutzt das Tool hierfür Google Adwords. Die Kosten für den User sollen bei null liegen.

In erster Linie ist dieses Tool für User gedacht, die sich um ihre Reputation im Netz sorgen. Aber natürlich stellt sich hier auch die Frage: Inwieweit können vielleicht auch Unternehmen von Programmen dieser Art profitieren? Wie auch immer: Hier noch ein Video, das das Tool veranschaulicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.