Social Media Marketing

Neue Cover-Richtlinien für Facebook – Marketeers profitieren

Still und heimlich, ohne es den Nutzern mitzuteilen, hat Facebook seine Beschränkungen rund um das Cover-Bild aufgehoben. Werbende profitieren.

Ohne es groß anzukündigen hat Facebook, nach einem Bericht auf allfacebook.com, ihre Richtlinien rund um das Coverbild fast gänzlich aufgehoben. Nur die 20% Text-Regelung hat weiter bestand. Zukünftig wird das Cover-Bild für Marketeers interessanter. Es darf neuerdings mit Rabatthinweisen, Aufforderungen zum Kauf oder Kontaktinformationen (Email, Website, Telefonnummer) designed werden.  Zuletzt waren noch folgende Punkte in den Facebook AGBs zu lesen:

  • Preise oder Kaufinformationen, z. B. „40 % Nachlass“ oder „Auf unserer Webseite herunterladen“
  • Kontaktinformationen wie Internetadresse, E-Mail, Postadresse oder andere Informationen für den Info-Bereich deiner Seite.
  • Referenzen zu den Elementen der Nutzer-Schnittstellen, z. B. „Gefällt mir“ oder „Teilen“sowie beliebige andere Facebook-Funktionen
  • Handlungsaufrufe wie „Jetzt kaufen“ oder „Erzähle deinen Freunden davon“

Seit dem 6. März 2013 (laut US Facebook) wurden diese Punkte jedoch gelöscht, in den deutschen AGBs wurde dies still und heimlich geändert, als Update Datum steht immer noch der 17. Dezember 2012.

agb_facebook

 

 

Angepasst wurden die AGBs trotzdem.

facebook_Richtlinien

2 Gedanken zu „Neue Cover-Richtlinien für Facebook – Marketeers profitieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.