Veranstaltungen & Konferenzen

Nie wieder „Wisch und Weg“: Der Mobile Ad Summit 2019 zeigt Zutaten für erfolgreiches Mobile Advertising

Der Mobile Advertising Summit am 28.03. in Berlin unterstützt Werbungtreibende und Agenturen bei der Suche nach der Erfolgsformel im Mobile Advertising. [Anzeige]

Unzählige Informationen prasseln heutzutage auf Konsumenten ein. Dadurch gelingt es Marken immer seltener, mit ihren Botschaften durchzudringen. Werbung hat es besonders auf dem mobilen Screen schwer und was nicht relevant erscheint, wird gnadenlos weggewischt.

Aus den Augen, aus dem Sinn? Es besteht noch Hoffnung

Die zielgenaue Ansprache der User ist kein Wunschtraum. Es kommt auf einen ausgeklügelten Mix der vorhandenen Möglichkeiten an: das richtige Kreativkonzept mit maßgeschneiderten Audience-Daten, gepaart mit einer dynamischen Attribution und der passenden Dosis Influencer Marketing. Beim Mobile Advertising Summit am 28. März im Berliner Palais in der Kulturbrauerei erfahren Werbungtreibende und Agenturen von Top-Experten der Branche, wie sie bei Konsumenten auch in 2019 noch gewinnbringend Aufmerksamkeit generieren können.

Jetzt direkt Tickets sichern und unter Eingabe des Codes „MAS19_BVDW_RAB20“ 20 Prozent auf den Regeltarif sparen.
Oder versucht Euer Glück: Wir verlosen 2 Freikarten!

Direkt zur Verlosung

Blick auf ausgewählte Agendapunkte der Konferenz:

Cross-Device Attribution mit AI”: Inwiefern das nicht nur schön klingende Buzzwords sind und das Thema vielmehr hoch relevant für Mobile Advertising ist, das erklären in einem gemeinsamen Vortrag (14:50-15:05 Uhr):

  • Tim Hiebenthal, Marketing Intelligence Manager Flixbus
  • János Moldvay, Co-Gründer und CEO Adtriba

Dem Thema Mobile Attribution wird in einer Diskussionsrunde mit Blick auf den Bereich Travel weiter auf den Zahn gefühlt (15:05-15:35 Uhr). Wohin die Kundenreise geht, das diskutieren:

  • Matthias Lange, Geschäftsführer DER Touristik
  • Lars Engelbrecht, Head of Display Marketing Omio formerly GoEuro
  • Tim Hiebenthal, Marketing Intelligence Manager FlixBus
  • Moderiert wird das Panel von Pascal Fantou, Founder Q48 Academy

Um das Thema Customer Journey und Attribution abzurunden, hält Jan Heumüller, Managing Director DACH Ogury Germany, einen Vortrag zum Thema: „Mobile Insights gewinnen und aktivieren: Am Beispiel des Fastfood-Markts!“ (15:35-15:50 Uhr).

Influencer Marketing: Ist das Thema nicht schon wieder Schnee von gestern?

Darüber diskutieren in einem Panel beim Mobile Advertising Summit folgende Teilnehmer (17:00-17:30 Uhr):

  • Chris Jungjohann, Head of Sales Germany Takumi
  • Thomas Hertkorn, Head of Online Marketing A&O Hotels & Hostels
  • Alex Wagner, Head of Marketing & Product Shoop
  • Christoph Quitz, Influencer Quizzie
  • Moderiert wird das Panel von Dr. Dominik Matyka, Chief Advisor Dmexco

Drive-To-Store mit McDonald’s

Der Mobile Advertising Summit widmet mit „Drive-To-Store“ einem Top-Thema im Mobile Advertising einen ganzen Konferenzblock (12:00-13:00 Uhr). So berichten unter anderem McDonald’s, Kinetic, Groundtruth, Google, Adsquare und der BVDW über Best Practices und aktuelle Kampagnen, um die User in die Stores zu locken.

Die vollständige Agenda des Mobile Advertising Summit mit allen Speakern, Timings und Trainings gibt es auf der Konferenzwebseite.

Jetzt Tickets zum Mobile Advertising Summit 2019 in Berlin gewinnen!


Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Anzeige. Sie ist in Zusammenarbeit mit Adzine entstanden. Falls du auch Interesse an einem Sponsored Post bei uns hast, kannst du hier Kontakt zu uns aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.