Social Media Marketing

Mit Bing nach Facebook Fotos suchen

Bing wird immer sozialer – das verdeutlicht nun auch eine neue Funktion: FriendsPhotos. Damit lässt sich gezielt nach Facebook Fotos suchen.

Logo: Bing

Logo: Bing

Die Suchmaschine Bing entpuppt sich immer mehr und mehr als soziale Suchmaschine und macht Google, zumindest in diesem Bereich, durchaus Konkurrenz. Wie nun in dem Bing Blog bekannt wurde, hat man der Suchfunktion von Bing vor Kurzem eine Facebook Anbindung spendiert, die es in sich hat. Momentan können alle damit zusammenhängenden Funktionen lediglich von Usern aus den USA genutzt werden. Ob das Feature in seiner vollen Breite auch in Deutschland oder anderen Ländern verfügbar sein wird, bleibt vorerst abzuwarten, denn darüber schweigt Bing aktuell noch. Worüber das Team von Bing jedoch nicht schweigt, ist die neue Funktion FriendPhotos.

Da die neue Funktion den gesamten Newsfeed nach sämtlichen Fotos – die dort jemals hinterlegt worden sind – durchsucht, müsst ihr logischerweise ein Permission abgegeben. Selbstverständlich werden Fotos natürlich nur dann angezeigt, wenn ihr auch die jeweiligen Privatsphäreeinstellungen für Beiträge vornehmt.

Wer möchte, kann die Fotos sogar nach Facebook Seiten und/oder Freunden filtern. Des Weiteren könntet ihr auch den Namen einer Person, mit der ihr auf Facebook befreundet seid, in das Suchfeld eintippen und die jeweiligen Fotos dann gezielt ansteuern.

Bing hat auch bei diesem Feature versucht, so „sozial“ wie möglich zu sein. Aus diesem Grund können alle Fotos auch direkt kommentiert oder geteilt werden. Einen Vorteil gegenüber Facebook kann man sehr schön anhand unseres Screenshots erkennen: Die Fotos werden deutlich übersichtlicher dargestellt. Schlussendlich kann man sagen, dass die Bing FriendsPhotos ist eine sehr anschauliche und tolle Alternative ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.