Social Media Marketing

“Manuel Neuer fehlt im Finale” – wie Fake-Nachrichtenportale Traffic ziehen

Herzinfakt-Gefahr! Fake-Newsseiten missbrauchen Schock-Neuigkeiten um Traffic zu generieren. Der Artikel über Manuel Neuer wurde mehrere tausend Mal geteilt.

Manuel Neuer sei im Training mit Bayern-Innenverteidiger Jerome Boateng zusammengestoßen und müsse die WM vorzeitig abbrechen und Thomas Müller könne im Finale nicht spielen, da plötzlich herausgekommen sei, dass ihm eine deutsche Staatsbürgerschaft fehle. Diese und weitere Fake-News gehen aktuell in den sozialen Netzwerken umher. Uns ging ehrlich gesagt zuerst der “Arsch auf Grundeis”, nun bringen wir Licht ins Dunkel.

“24aktuelles.com – Fake News und Witz Artikel” schockt deutsche Fußball-Fans

Auf der Website 24aktuelles.com können User Witz-Artikel und Fake-News entwerfen und ihre Freunde damit hereinlegen. Die ganze Welt fiebert dem WM Finale in Rio de Janeiro am Sonntag entgegen und diese Brisanz nutzten nun einige Scherzkekse, um auf sich aufmerksam zu machen. Ein lohnendes Geschäft für die Website: Der Artikel “Manuel Neuer fehlt im Finale” wurde in kürzester Zeit mehrere tausende Male geteilt. Auf den sozialen Netzwerken sorgten diese Artikel teilweise für Ärger, teilweise für Belustigung:

shares

fake4

fake2

Wie auf den Screenshots zu sehen ist, haben sich die Artikel zu den falschen WM-Nachrichten rasend schnell verbreitet und in kurzer Zeit über 10.000 Shares bekommen.

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.