Suchmaschinenmarketing

Keyword Planner: Neue Funktionen versprechen optimale Priorisierung von Keywords

Mit einem Update vereinfacht Google die Keyword-Recherche und -Planung.

© Pixabay

Um das Ranking der eigenen Seite für Google und andere Suchmaschinen zu optimieren, ist die optimale Nutzung von Keywords entscheidend. Auch Anzeigen werden so den passenden Nutzern ausgespielt. Diverse Keyword Tools und Creator können bei dieser Aufgabe helfen, wie beispielsweise der Keyword-Planer von Google. Drei neue Features unterstützen jetzt dabei.

Die neuen Features optimieren die Auswahl von Keywords

In dem bedeutendsten Update gibt der Keyword Planner Nutzern die Möglichkeit, die relevantesten Keywords basierend auf dem ursprünglichen „Seed Keyword“ anzeigen zu lassen. So beschreibt der Google Support die Funktion:

For example, when you provide the seed keyword “boots”, you might see keyword ideas such as “womens boots”, “work boots” and “cowboy boots.” You’ll have the option to broaden your search by adding recommended words to your seed keyword.

Der Screenshot zeigt die ausgewählten, relevantesten Keywords. © Google

Auch die zwei weiteren Funktionen helfen bei der Keyword-Priorisierung:

  • Website Filtering sucht basierend auf der unternehmenseigenen Website die für das Unternehmen relevantesten Keywords heraus.
  • Brand Exclusion entfernt Keywords von der Liste, die Markennamen enthalten.

Bis jetzt sind die Features nur für das Englische aktiviert, doch im Laufe des Jahres sollen sie auch für alle anderen Sprachen verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.