Social Media Marketing

How-to: So schaltest du den Dark Mode im Facebook Messenger frei

Facebook testet eine neue geheime Funktion im Messenger. Das neue Dark Mode Feature kann bisher nur durch einen Trick freigeschaltet werden.

© CHIRAG K - Unsplash

Mittlerweile setzen viele App-Entwickler auf einen Dark Mode, der Augen und Akku schont. Auch der Facebook Messenger verfügt jetzt über die Funktion. Um in den Dark Mode zu wechseln, ist jedoch ein kleiner Trick nötig. Nur wer den richtigen Emoji verschickt, kann das neue Feature freischalten und im Nachtmodus chatten.

So schaltest du den geheimen Dark Mode im Facebook Messenger frei

  1. Stelle zunächst sicher, dass dein Messenger geupdated und auf dem neuesten Stand ist.
  2. Um den Bildschirm auf schwarz umzustellen, verschickst du nun in einem Chat den Sichelmond-Emoji. Wenn du erfolgreich warst, regnen Monde den Bildschirm herunter und die Nachricht „Du hast den Nachtmodus gefunden!“ erscheint auf dem Bildschirm.
  3. Jetzt kannst du in den Chateinstellungen den Dark Mode einschalten und den neuen Nachtmodus testen.

Nachdem der Sichelmond verschickt wurde, kannst du den Dark Mode aktivieren.

Das neue Nachtmodus Feature ist noch nicht für alle verfügbar

Nicht bei jedem funktioniert dies sofort. Wenn es bei dir nicht direkt klappt, klick den verschickten Emoji mehrfach an, bis es Monde regnet. Sollte auch das die Funktion nicht freischalten, ändere zusätzlich den Chat Emoji in den Einstellungen des Chats, in dem du den Mond verschickt hast, zum Sichelmond und probiere es erneut.

Wenn du trotz unserer Tricks den Dark Mode noch nicht einschalten konntest, gehört dein Account noch nicht zu denen, bei denen die Funktion aktiviert ist. Diese wird nach der derzeitigen Testphase jedoch sicher für alle Nutzer freigeschaltet, auch für diejenigen, die nicht in den Trick eingeweiht sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.