Suchmaschinenmarketing

Google Shopping Integration fällt stark ab

Hat sich Google selbst ein Ei gelegt? Nach der Umstellung zum bezahlten Dienst gab es einen massiven Rückgang der Shopping-Ergebnisse.

Da hat sich Google selbst ein Ei gelegt. Nach der Umstellung von einem kostenfreien Service zu einem kostenpflichtigen Dienst verzeichnet der Suchmaschinenriese einen massiven Rückgang der Shopping-Ergebnisse in der Universal Search, so econsultancy.com. Ein neu erschienener Bericht von Searchmetrics anhand von Millionen von Keywords zeigt einen Rückgang im Anteil von 20% im Januar auf nur noch 5% im Januar. Besonders auffällig ist die Absenkung im Oktober, als die Umstellung stattfand.

Google Shopping fällt in den Ergebnissen weiter ab / Quelle: econsultancy.com/

Google Shopping fällt in den Ergebnissen weiter ab / Quelle: econsultancy.com

Insgesamt zeigen die Daten, dass der Anteil von Keywords mit mindestens einer Einblendung in der Suche im letzten Jahr massiv  zurückgegangen ist. Im Januar lag der Anteil bei etwa 86%, im Dezember waren es nur noch 75%. Die Integration von Bildern blieb weitestgehend konstant, Video fiel auf 62% von ehemals 76% ab.

Searchmetrics analysierte ebenfalls die Anzeige von Shopping-Angeboten von Anbietern, die am häufigsten in den Ergebnissen angezeigt werden. Heraus kam, dass Google seine eigenen Suchergebnisse dominiert. Auf Google entfielen mehr als 50% der Einblendungen im Jahr 2012, mit Amazon als engsten Wettbewerber mit immerhin noch 10% Marktanteil.

Google dominiert Shopping-Ergebnisse / Quelle: econsultancy.com

Google dominiert Shopping-Ergebnisse / Quelle: econsultancy.com

Besonders Videoinhalte haben im Vergleich zum letzten Jahr leiden müssen, wenn sie auch noch einen Marktanteil von immerhin 62% in der universellen Suche innehaben. Und auch hier dominiert Google mit seinem Portal YouTube die Ergebnisse mit einem Anteil von 75%.

Google Plattform YouTube dominiert die Suchergebnisse / Quelle: econsultancy.com

Ein Gedanke zu „Google Shopping Integration fällt stark ab

  1. Dominik

    Auch die Qualität der Ergebnisse hat massiv abgenommen. Vor einigen Monaten hatte ich zwei mal das Google Team über ein paar Affiliate Spammer aufmerksam gemacht, passiert ist bis jetzt nichts.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.