Social Media Marketing

Google schnappt sich Meebo

Wie viel Google der Kauf wert war, wurde nicht bekannt gegeben. Gerüchten zufolge soll das Unternehmen 100 Millionen Dollar bezahlt haben.

Meebo-Logo

Laut Mashable hat Google bereits bestätigt, dass das Team von Meebo in das Google+-Team integriert wird. Noch unklar ist, was mit den schon bestehenden Produkten von Meebo passiert. Dazu gehören eine Messaging-App und eine Social Toolbar. Wie internetworld spekuliert, könnte ein Teil dieser Produkte bei Google+ auftauchen. Dafür seien insbesondere die Social-Publisher-Tools prädestiniert.

Das Start-up Meebo wurde  vor sieben Jahren gegründet. 2005 machte das Unternehmen auf sich aufmerksam, als es eine Messaging-App für den Browser veröffentlichte. Den Meebo Messenger gibt es auch heute noch. Danach entwickelte das kalifornische Unternehmen weitere Social- und Mobile-Apps, die von normalen Kunden, aber auch von Publishern genutzt wurden.

Gerüchte über eine Google-Übernahme gab es in der Vergangenheit des Öfteren.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.