SEO - Suchmaschinenoptimierung

Google Penguin 4.0 – Startschuss für lang angekündigtes Update gefallen

Nach zwei Jahren Pause herrscht wieder Aufregung in den SERPs. Penguin 4.0 wird ab jetzt global ausgerollt.

© Flickr / Antarctica Bound, CC BY-ND 2.0

Google hat das lang angekündigte Penguin-Update 4.0 bestätigt. Dies wird vorerst das letzte große Update der Reihe sein, denn ab nun ist Penguin Teil des Core Algorithmus und arbeitet in Echtzeit.

Penguin 4.0 nach zwei Jahren Pause aktiv

Wie Google auf dem Webmaster Central Blog verrät, rollt momentan das Penguin-Update 4.0 aus. Das Update, das 2012 erstmals auftauchte, dient dazu, spamlastige Seiten in den Suchergebnissen auszumachen und herabzustufen. Im Fokus stehen vor allem überoptimierte Seiten ohne Mehrwert für den User, die dank geschickter SEOs zu unrecht gute Rankings für sich beanspruchen. Die Beurteilung soll laut Google ab jetzt feiner auf der Basis einzelner Signale geschehen und nicht wie zuvor dazu führen, dass Penguin komplette Websites abstraft.

Die Signale des Pinguins werden in den Core Algorithmus eingebunden und arbeiten von nun an in Echtzeit, anstatt periodisch vorzugehen. Weitere Ankündigungen in Richtung Penguin des Suchmaschinenriesen bleiben zukünftig also aus, wie es bereits beispielsweise bei Panda der Fall ist:

With this change, Penguin’s data is refreshed in real time, so changes will be visible much faster, typically taking effect shortly after we recrawl and reindex a page. It also means we’re not going to comment on future refreshes.

Google betont außerdem, dass Penguin nur eines von mehr als 200 Signalen ist, die Seitenbetreiber berücksichtigen sollten. Wie immer werden sich die Veränderungen erst in kommender Zeit bemerkbar machen. Das Rollout erfolgt jedoch zeitgleich in allen Sprachräumen.

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien, Conversion Optimierung und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.