SEA - Suchmaschinenwerbung

Google bietet Kreditkarte für AdWords an

Nachdem Amazon vergangene Woche ein eigenes Kreditsystem vorgestellt hat, bietet nun auch Google einen “AdWords Business Credit” an.

AdWords Business Credit

AdWords Business Credit

Google hat gestern angekündigt, eine Kreditkarte für kleine und mittelständische Unternehmen anzubieten, sodass AdWords Kampagnen finanziert werden können. Eigentlich eine gute Idee, immerhin sind wahrscheinlich nicht wenige Unternehmen auf die Schaltung von Werbung angewiesen, und das Werbung in der Regel mit Geld verbunden ist, ist auch nicht unbekannt. Auch Techcrunch berichtete gestern über den sogenannten “AdWords Business Credit”, der kapitalschwachen Unternehmen die Möglichkeit geben soll, dennoch die von Google angebotenen Werbemöglichkeiten zu nutzen. In Großbritannien wird die Google-AdWords-Kreditkarte bereits seit gestern angeboten und kann von in England ansässigen Unternehmen in Anspruch genommen werden. In den USA soll das Angebot noch innerhalb dieses Monats angeboten werden, weitere Länder werden in Kürze ebenfalls folgen.

Zu welchen Konditionen wird die Kreditkarte angeboten?

Google arbeitet in diesem Bereich eng mit dem Kreditikartenanbieter Barclaycard (England) und der Comenity Capital Bank (USA) zusammen und wird den Werbekredit vorerst zu folgenden Konditionen anbieten:

  • England: 11,9 Prozent Zinsen pro Jahr
  • USA: 8,99 Prozent Zinsen pro Jahr

Neben den Zinsen sollen aber keine weiteren Gebühren wie z.B. Kosten für die Kreditkarte an sich oder Ähnliches anfallen. Natürlich kann die vergebene Kreditsumme nur für die Schaltung von AdWords genutzt werden und darf nicht zweckentfremdet werden.

Pilotprojekt bereits in 2011 gestartet

Bereits im vergangenen Jahr hat Google einen ersten Gehversuch in Sachen Kredit gestartet. Testen konnten die von Google vergebene Master Card 1.400 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Zum Ende der Testphase haben laut Googles Finanzchef Brent Callinicos rund 74 % der Unternehmen gesagt, dass sie ihre AdWords Rechnungen ausschließlich über die Google Kreditkarte abgewickelt haben.

Google ist aktuell jedoch nicht der einzige Anbieter solcher Kreditprogramme, denn auch Amazon hat in der vergangenen Woche ein solches Programm gestartet. Ähnlich wie bei dem Google Business Credit, möchte auch Amazon seinen kleineren Kunden die Möglichkeit geben, sich Geld für Investitionen zu leihen. Bleibt abschließend nur die Frage, ob sich solche Angebote auch wirklich für Werbetreibende oder kleine Onlinehändler lohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.