Marketing Strategie

Für einen gelungenen Online-Auftritt – Reputation.com auf der dmexco 2019

Im Interview erklärt Reputation.com wie wichtig gutes Reputationsmanagement ist und worauf dabei geachtet werden muss.

„Trust in You“, das Motto der diesjährigen dmexco passte für den Online-Reputationsmanagement-Anbieter Reputation.com wie die Faust aufs Auge. Reputation.com hilft Kunden dabei, eine gute Online-Reputation aufzubauen, denn dies ist mittlerweile, auch aufgrund der vielen verschiedenen Kanäle, gar nicht so einfach. Zumal oft ein tiefergehendes Verständnis für Reputation fehlt. Da muss das B2B-Unternehmen häufig erstmal Aufklärungsarbeit leisten, um eine Definition herzustellen, erzählt Christopher Grohmann im Interview. Zu diesem Verständnis trägt auch der Reputation Score bei. Er macht Online-Reputation skalierbar und bietet einen Ansatzpunkt für Diskussionen.

Der Reputation Score

Der Reputation Score zeigt dabei nicht nur an, wie gut die eigene Online-Präsenz gefunden wird, sondern außerdem auch, wie das Erlebnis der Kunden auf der Website, bzw. vor Ort ist. Letztendlich geht es darum, die Customer Journey an den richtigen Punkten positiv zu beeinflussen. Dafür muss bekannt sein, an welchen Punkten das eigene Unternehmen zu finden ist und wie sich das Unternehmen an diesen Punkten darstellt. Eine gute Online-Reputation ist nicht nur für das Verhältnis zu Kunden wichtig, die eigene Seite wird bei einer guten Reputation auch besser gerankt. Denn je nach Anzahl, Aussage und Aktualität der Bewertungen bei z.B. Google wird die eigene Seite weiter oben ausgespielt und ist so für potentielle Kunden schneller zu finden.

Reputation.com nutzt zur Auswertung neueste Technologien. Mit Hilfe von Natural Language Processing lassen sich die Auswertungsprozesse deutlich einfacher durchführen. Aussagen aus Umfragen oder Bewertungen werden ausgelesen und kategorisiert, um anschließend die Bereiche aufzuzeigen, in denen Verbesserungsbedarf herrscht. Die Online-Wahrnehmung ist ein nicht zu unterschätzender Faktor im Auftritt online, so sind Bewertungen auch im E-Commerce extrem wertvoll.

Das Interview

Christopher Grohmann und Sven Knierim sprechen im Interview am Reputation.com-Stand auf der dmexco über Reputationsmanagement, künstliche Intelligenz und den Google-Eintrag als Eingangstür für Kunden.


Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Anzeige. Sie ist in Zusammenarbeit mit Reputation.com entstanden. Falls du auch Interesse an einem Sponsored Post bei uns hast, kannst du hier Kontakt zu uns aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.