Social Media Marketing

Endlich mal Ruhe: Facebook testet den Quiet Mode

Neues von Facebook: Der Social-Media-Riese könnte Usern mit einem neuen Feature beim Digital Detox helfen.

Facebook untersucht Rassimus

© Thought Catalog - Unsplash

Bereits im November 2018 rollte Facebook das Feature „Your Time on Facebook“ aus. Damit sollen User einen besseren Überblick bekommen, wie viel Zeit sie in dem sozialen Netzwerk verbringen. Jetzt entdeckte Reverse-Engineering-Expertin Jane Manchun Wong zwei neue Erweiterungen für das Tool: Quiet Mode und Scheduled Quiet Mode. Über Twitter verkündete Wong, dass diese neuen Features getestet werden.

Neues Design für „Your Time on Facebook“ sorgt für Übersichtlichkeit

Wie der Name bereits vermuten lässt, sorgt der Quiet Mode dafür, dass User keinerlei Push-Nachrichten oder Notification Dots in einem vorher festgelegten Zeitraum erhalten. Der Scheduled Quiet Mode bietet Nutzern die Möglichkeit, diese Zeitspanne regelmäßig über einen längeren Zeitraum festzulegen. Das heißt, einmal eingestellt, erhältst du von deinem Smartphone in einem bestimmten Zeitraum am Tag weder Push Notifications noch sonstige Nachrichten. Ein temporärer Digital Detox fällt so natürlich leichter. Gemeinsam mit dem Quiet Mode und dem Scheduled Quiet Mode entdeckte Wong auch das neue Design von „Your Time on Facebook“. Dieses ist deutlich aufgeräumter und übersichtlicher als bisher. User können Einstellungen in vier Bereichen vornehmen:

  • See your time
  • Manage your time
  • Get more from your time
  • Control your notifications

Wann das neue Design und die neuen Features weltweit ausgerollt werden, ist noch unklar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.