Social Media Marketing

Weg vom statischen Bild: Facebook rollt Videos im Header aus

**Update** Facebook hat die Videofunktion für die Coverfotos von Profilen ausgerollt. Die Netflix-Serie Narcos hatte im Test als eine der ersten Fanpages Zugang zu dem Feature.

Video Content gewinnt rasant an Beliebtheit. Das hat Facebook schon längt erkannt und rankt Bewegtbild inzwischen besser als Bilder oder Textupdates. Und nachdem es bereits seit einer ganzen Weile möglich ist, sein Avatarbild mit einem Gif zu versehen, hat Facebook diese Funktion gerade ebenfalls für das Coverfoto ausgerollt.

**Update** Erstes Video bei Narcos entdeckt – Funktion inzwischen ausgerollt

Das neue Feature wurde allem Anschein nach zuerst von Vlad Calus, Gründer von Planable.io, gesehen, der seine Entdeckung auf Twitter teilte.

Video Cover als Facebook Header. © Vlad Calus, Twitter

Wie auf dem Bild zu sehen ist, gehört die Fanpage der Netflix-Serie Narcos zu den ersten Accounts, denen das neue Feature zur Verfügung steht. Das Video ist, wie auch schon bei den Avataren, als Gif eingefügt und wird entsprechend in einer Schleife abgespielt. Der Ton ist voreingestellt aus, lässt sich aber manuell aktivieren. Die Plattform empfiehlt Videos mit einer Länge zwischen 20 und 90 Sekunden sowie Maßen von 820 x 312 Pixel zu verwenden. Ein Video im Header ist in jedem Fall aufmerksamkeitsstark. Facebook hat das Feature in den vergangenen Tagen weltweit ausgerollt.

Detailliertere Infos dazu findet ihr auf AllFacebook.

Habt ihr schon nennenswerte oder kreative Beispiele entdeckt? Dann Postet einen Link zum Profil in den Kommentaren.

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Ein Gedanke zu „Weg vom statischen Bild: Facebook rollt Videos im Header aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.