SEO - Suchmaschinenoptimierung

Die perfekt optimierte Seite in 11 Schritten

Eine Infografik fasst die wichtigsten Punkte bei der Optimierung kurz zusammen und bietet einen Leitfaden zur Erstellung der perfekten Website.

© serkorkin - Fotolia.com

Jeder Suchmaschinenoptimierer träumt von der perfekt optimierten Website. Quick Sprout publizierte eine Infografik, die als Leitfaden dienen kann, um diesem Traum einen Schritt näher zu kommen. Sicherlich hat Neil Patel, Co-Founder von KISSmetrics und Betreiber des Quick Sprout Blogs, nicht alle Aspekte bei der Erstellung berücksichtigt, doch erschuf er mit der Grafik einen sehr guten Anhaltspunkt, auf was es ankommt. In 11 Schritten gelangst du so zu einem stabilen SEO-Gerüst, auf das du aufbauen kannst.

Wie du die perfekte Seite erstellst

Das Wichtigste kurz zusammengefasst:

  1. Gute Keywords am Anfang der URL
  2. nicht zu langes Title Tag mit starkem Keyword
  3. visuelle Elemente
  4. qualitativ hochwertige, ausgehende Links
  5. Keyword unter den ersten 100 Wörtern nennen
  6. Related Keywords nutzen
  7. Bilder optimieren (mehr dazu hier)
  8. Page Speed maximieren
  9. Sharing Buttons einbinden
  10. nicht zu kurze Inhalte
  11. Responsive beziehungsweise Adaptive Design verwenden

Weitere Details erfahrt ihr in der Grafik selbst.

Die Infografik öffnet sich mit einem Klick auf die Preview

© Quick Sprout

© Quick Sprout

Quelle: Quick Sprout

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

2 Gedanken zu „Die perfekt optimierte Seite in 11 Schritten

  1. Rene

    Schöne zusammengestellte Grafiken, die so manche Schritte sehr gut verdeutlichen. Aber zum perfekten SEO gehört schon noch ein wenig mehr ;) Durch die Grafiken kommt es relativ einfach rüber!

    Antworten
  2. Laura

    Viele beschäftigen sich ganz intensiv mit der Suchmaschinenoptimierung, wollen die perfekte Seite erstellen. Was dabei oft aber vergessen wird ist das Content Marketing! Was nützen diese ganzen Schritte, wenn die Inhalte schlecht sind? Die Produktion von gutem Content, der den Kunden einen gewissen Mehrwert bietet, sollte man auf keinen Fall aus den Augen verlieren.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.