E-Commerce

Die DNA deiner Kunden: Infografik über die Gewohnheiten von Onlineshoppern

Diese Infografik gibt Einblicke in wichtige Entwicklungen sowie das Wachstum im E-Commerce und zeigt auf, wie sich Onlineshopbetreiber vorbereiten sollten.

© Neyro | fotolia.de

Der E-Commerce sollte auf die aktuellen Trends und Entwicklungen vorbereitet sein, denn Onlineshopping erfreut sich, auch vor dem Hintergrund der steigenden Nutzung mobiler Geräte, weltweit immer größerer Beliebtheit. Eine Infografik von Alight zeigt Daten auf, die Shop-Betreiber auf dem Zettel haben sollten.

Sinkende Verkäufe bei zu vielen Versandmöglichkeiten

Alight hat eine Infografik erstellt, die die derzeitigen Entwicklungen im E-Commerce darstellt. Zwar orientiert sich die Grafik auf den US-amerikanischen Markt, doch kann der überwiegende Anteil ebenso auf Deutschland übertragen werden. Die USA sind uns in punkto Trends ohnehin immer eine Handbreit voraus, so dass die Entwicklung sich hierzulande ähnlich gestalten kann.

Die Anzahl der Konsumenten, die noch nie etwas in einem Onlineshop gekauft haben, liegt laut der Infografik bei null Prozent. Es ist zwar kaum vorstellbar, dass dieser Wert sich ebenfalls auf Deutschland übertragen lässt, doch zeigt die Statistik einen wichtigen Trend auf: Immer mehr Menschen nutzen Online-Kanäle zum Einkauf, die meisten davon mindestens einmal im Monat. Zusätzlich sind deine Kunden eher versucht, einen Kauf online abzuschließen, wenn der Shop ihnen die Versandgebühren erlässt. Im Gegenteil dazu sinken die Verkäufe, wenn du ihnen zu viele Versandmöglichkeiten zur Verfügung stellst. Interessant ist auch die Tatsache, dass etwa Smartphone-Nutzer am ehesten vormittags shoppen und Tablet-User abends.

Weitere Informationen entnehmt ihr der Infografik mit einem Klick auf die Preview:

© Alight

© Alight

Quelle: Alight.com

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.