Video Marketing

Die 10 viralsten Werbespots des Jahres auf YouTube

Google verrät, welche Werbeclips 2016 YouTube dominierten. Die Telekom konnte sich dieses Mal überraschend den ersten Platz sichern.

© YouTube

Google verkündet die erfolgreichsten Werbevideos des Jahres 2016 auf der eigenen Plattform YouTube. Die Betrachtung der Clips macht vor allem eines deutlich: Der Videotrend geht in Richtung Emotionen.

Die 10 erfolgreichsten YouTube-Werbevideos in Deutschland 2016

Für die Aufstellung des Rankings untersuchte Google die Aufrufe aus Deutschland und achtete auf eine Mindestanzahl an unbezahlten Views. Ob Aufrufzahlen die sinnvollste KPI zur Messung von Erfolg sind, sei dahingestellt. Somit sollten jedoch Kampagnen, die lediglich mithilfe ihres Mediabudgets überzeugten, aussortiert werden.

In der Top 10 finden sich gleich mehrere Weihnachtsspots, die Marken verstärkt dazu nutzen, um auf sich aufmerksam zu machen. Gleich die ersten beiden Plätze stammen aus der besinnlichen Zeit des Jahres. Dennoch bietet die Rangliste einen erfrischenden Mix aus unterschiedlichen Branchen, wenn auch ausschließlich Big Player vertreten sind. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Große Emotionen.

1. Telekom: Der magische Adventskalender

Die Telekom verdrängt Edeka von der Pole Position. Waren in den Jahren zuvor noch Supergeil und #Heimkommen an der Spitze, schafft es diesmal das Weihnachtsvideo mit dem kleinen Jonas in der Hauptrolle. Die Kampagne bewirbt mit dem Clip den Adventskalender des Unternehmens, der auf ein kostenloses Hörbuch aufbaut.

2. Edeka: #Zeitschenken ‒ EDEKA Weihnachtswerbung

Auch wenn #Zeitschenken laut Google nicht an #Heimkommen anknüpfen kann, gelang Edeka erneut ein Viralhit. Eine Vielzahl der Weihnachtsspots setzte 2016 auf das gleiche Thema, doch keiner so erfolgreich wie Edeka. Einen nicht unbedeutenden Beitrag leistete sicherlich die Diskussion, die um das KFZ-Kennzeichen entbrannte.

3. Netto: Netto-Katzen

Netto bewies, dass Cat Content immer noch funktioniert und schaffte es auf Platz 3. Die berühmten Katzen scheinen genau den Nerv der Zuschauer getroffen zu haben.

4. PayPal: PayPal – Träume sind zum Teilen da. Denn wenn alle mitmachen, kann man Großes schaffen.

Mit der rührenden Geschichte eines Mädchens, dass sich dank Spenden endlich ihren Traum als Boxerin erfüllen kann, landet PayPal auf der Vier. Der Zahlungsanbieter bleibt damit sehr nah an seinem Produkt.

5. Bahlsen: Bahlsen – Das ist Weihnachten

Der nächste Weihnachtsspot in der Top 10 stammt von Bahlsen. Der Kekshersteller drückt stark auf die Tränendrüse und nimmt sich dem Thema Geborgenheit an.

6. Leibniz: Immer für dich da ‒ 125 Jahre LEIBNIZ Butterkeks

Leibniz sorgt für einen überraschenden Twist in der Geschichte und kann sich den sechsten Rang sichern. Obwohl sich nicht wenige User darüber beschwerten, dass die anfänglich angedeutete Gender-Thematik doch nicht weiter verfolgt wurde.

7. Nike: Nike Football Presents: The Switch ft. Cristiano Ronaldo, Harry Kane, Anthony Martial & More

Die Produktion von Nike strotzt wie gewohnt nur so vor Superstars. Der Clip des Sportartikelherstellers geht knapp sechs Minuten und kann mit beinahe 60 Millionen Views am meisten Aufrufe für sich verbuchen. Dies ist das einzige internationale Video in der Top 10.

8. Google: #MiniView: Das Miniatur Wunderland auf Google Maps

Auf Rang acht befindet sich Google selbst. Die Suchmaschine inszeniert auf liebevolle Weise das Hamburger Miniatur Wunderland, das User seitdem auf Google Maps hautnah erleben können.

9. Opel: Reichweite, die einen umhaut: Der Opel Ampera-e

Die verbliebenden Ränge sichern sich zwei Automarken: Zunächst Opel mit der amüsanten Vorstellung des neuen Elektroautos.

10. SEAT: SEAT – Ein neuer Blickwinkel auf das Großartige

Den Abschluss bildet SEAT. Der Autohändler konnte sich mit beeindruckenden Naturaufnahmen behaupten.

Was haltet ihr von Googles Top 10? Habt ihr ein bestimmtes Video vermisst? Diskutiert gerne mit uns in den Kommentaren!

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.