E-Commerce

“Der Digital Commerce Day soll Händler und Hersteller zusammenbringen” – Alexander Graf, eTribes

[Videointerview] Alexander Graf, Mitorganisator des Digital Commerce Day, über die Ziele der Konferenz sowie die aktuellen Trends im eCommerce.

Alexander Graf gründete zusammen mit Tarek Müller und Nils Seebach vor drei Jahren die eTribes Framework GmbH, ein Beratungsunternehmen für digitale Geschäftsmodelle mit besonderem Fokus auf den Bereich eCommerce. Aufgrund seiner langjährigen Berufserfahrung in diesem Feld beschloss er zusammen mit Prof. Holger Schneider den Digital Commerce Day zu gründen. Bei diesem Event soll im Gegensatz zu klassischen eCommerce-Konferenzen insbesondere die Vernetzung von Händlern und Herstellern im Mittelpunkt stehen. Um einen erfolgreichen Austausch innerhalb der betroffenen Akteure zu gewährleisten, beschränkten die Organisatoren die Teilnehmerzahl auf 150 und ließen sich im Vorfeld bereits Fragen zukommen, die auf der Konferenz behandelt werden sollten.

Als Location diente das ehemalige Hauptzollamt in Hamburg, das wir an dem Veranstaltungstag (8. April 2014) besuchten und Alexander Graf vor der Kamera befragten, welche Intentionen er mit dem Digital Commerce Day verfolgt, welche Trends im eCommerce für jeden Händler in den kommenden Jahren relevant sein werden und wie die Entwicklung seines Beratungsunternehmen verläuft. Viel Spaß beim Anschauen!

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.