Social Media Marketing

CES 2014: Elektronik-Messe generiert eine enorme Social Media Aktivität

Heute ist der letzte Tag der CES. Die Messe löste einen Social-Media-Boom aus. Seht im Artikel die Statistiken und die technischen Highlights.

CES Logo 2014

Heute endet die CES in Las Vegas für dieses Jahr als eine der größten Technikmessen überhaupt. Die Consumer Electronics Show überrascht jedes Mal mit den absoluten Neuheiten der Technologiewelt. Die CES wurde auch in den sozialen Netzwerken fleißig thematisiert. ExactTarget untersuchte das Treiben online und veröffentlichte bereits die Statistiken der letzten drei Tage (day 1day 2 und day 3).

Tag 1

  • 119 035 mal wurde die CES erwähnt
  • Sony steht mit 10 222 Erwähnungen an der Spitze aller Marken
  • durchschnittlich 183 Posts pro Minute zum Thema CES
  • Playstation hatte die häufigsten Re-Tweets (3 798)

Tag 2

  • 112 897 Mentions der CES
  • Twitter verzeichnete 1,75 Tweets pro Sekunde
  • das Wort „robot“ fand sich dabei 1 083 mal
  • Sony mit 6 032 Erwähnungen erneut Erster
  • intel erlangte vor Logitech die häufigsten Re-Tweets (1 518)

Tag 3

  • 114 865 Erwähnungen der CES
  • erneut erfolgten Tweets im Takt von 1,77 Sekunden
  • intel kam auf 3 699 Mentions
  • Logitech übernahm mit 2 213 Re-Tweets die Führung

Wie ihr seht, war die CES in aller Munde. Die am meist-diskutierten Celebrities in dem Zusammenhang waren übrigens der Basketball-Star Shaquille O’Neal an Tag 1 sowie Regisseur Micheal Bay an Tag 2 und 3.

Die Highlights der Messe

Die diesjährigen Gewinner präsentiert Engadget in den Best of CES 2014 Awards. Hier seht ihr unsere Favoriten:

Award für beste Software – Sony PlayStation Now

Quelle: Engadget

Quelle: Engadget.com

Die PlayStation der Zukunft kommt ohne Station aus und setzt auf einen Live-Stream der Spiele.

Award für beste mobile Technologie – Sony Xperia Z1 Compact

Quelle: Edgadget.com

Quelle: Edgadget.com

Sony ist gleich zweimal vertreten – mit einer 20,7 Megapixel Kamera und einem leistungsstarken Quad-Core-Prozessor bringt das Unternehmen bald ein attraktives Smartphone heraus.

Award für bestes Startup – Airtame

Quelle: Engadget.com

Quelle: Engadget.com

Mit dem Airtame, entwickelt von einem dänischen Startup, lässt sich ein Screen einfach und per WiFi auf mehrere Monitore spiegeln.

Award für beste aufstrebende Technologie – Oculus Rift „Crystal Cove“ Prototyp

Quelle: Engadget.com

Quelle: Engadget.com

Virtuelle Realitäten werden Wirklichkeit mit diesem Prototypen von Oculus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.