Social Media Marketing

Branding: Wie erreiche ich mehr Likes auf Facebook?

Jedes Unternehmen freut sich über Engagement auf der Facebookseite – doch wann, was, wie posten? Eine Infografik zeigt, wie euch das gelingt.

Image courtesy of Pixabay

Facebook Engagement ist für Unternehmen immer wünschenswert und es werden regelmäßig Studien in diesem Zusammenhang durchgeführt. Was poste ich am besten, um User zur Interaktion anzuregen? Wann veröffentliche ich die Beiträge und vor allem in welcher Form? KISSmetrics hat drei dieser Studien zusammengefasst und entwickelte daraus eine Infografik, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Die wichtigsten Ergebnisse vorab:

Poste Fotos

Dass Fotos zu mehr Engagement führen, sollte kein großes Geheimnis mehr sein. Wie bei jedem sozialen Netzwerk regen sie eher zu Comments und Shares an. Posts mit Bildern brachten 53 Prozent mehr Likes und 104 Prozent mehr Comments.

Fasse dich kurz

Keine Romane schreiben: Wenn du deine Posts auf 80 Zeichen oder noch weniger beschränkst, erzielst du 66 Prozent mehr Engagement. Veröffentliche außerdem lieber weniger Posts insgesamt auf Facebook und dafür welche mit gutem Content – die Leser sollen sich auf den nächsten Post freuen und nicht das Gefühl entwickeln, von deiner Marke “zugespamt” zu werden.

Stelle Fragen über Fragen

Fragen stellen und damit zur Konversation anregen lohnt sich: Beiträge mit Fragen führen zu 100 Prozent mehr Comments. Im Hinterkopf behalten solltest du aber auch, dass du auf die Comments reagierst, damit ein Dialog entsteht.

In der Infografik siehst du auch die besten Zeiten, um zu posten. Du solltest allerdings die Zeitverschiebung und deine Zielgruppe beachten. Die Angaben können jedoch trotzdem als Richtlinien gelten.

Zur Infografik:

How to get more Likes on Facebook

Quelle: KISSmetrics

6 Gedanken zu „Branding: Wie erreiche ich mehr Likes auf Facebook?

  1. Daniel Schwarz

    In Facebook hat man doch heute das Problem, dass es so viele Posts gibt, dass ein normaler Benutzer kaum noch alles sieht was er verfolgt. Kommen ich bei dem dann auch mit meinen wenigen Posts zum Ziel?

    Antworten
  2. Manfred Hallas

    Es wird immer davon gesprochen, dass Bilder zu mehr Likes und Kommentaren führen. Wir betreiben die kulinarische Seite SEEandEAT.com sehr aktiv mit Bildern auf Facebook aber wesentlich mehr Kommentare und vor allem Reichweite erreichen wir mit reinen Text Postings. Ich denke, es kommt darauf an, dass die unterschiedlichen Postings ausgewogen eingesetzt werden und nicht nur Text oder nur Bilder gepostet werden!

    Antworten
  3. Anton PriebeAnton Priebe Artikelautor

    Und ich sage Danke für die wertvollen Kommentare – Kritik ist immer gern erwünscht!

    Antworten
  4. Taiber Roger

    Da gebe ich Sandra recht. Wir betreuen auch mehr als 10 Facebook Kunden und jeder ist anders. Recht und Info läuft um 21.30 Uhr am besten, Kosmetik eher Mittags. Und wenn es wie bei uns, eine Seite mit Vibratoren und Analplugs ist (ein Facebook Kunde) kommt gar keine Kommunikation zusammen. Das teilt niemand. Nur wenn man Dessous postet. Trotzdem finde ich es einen schönen Kommentar und sage Danke dafür Anton.

    Antworten
  5. Sandra Staub

    Meiner Erfahrung nach (ich betreue aktuell 8 Facebook Unternehmensseiten) ist das für jede Seite anders. Alleine der Zeitpunkt, zu dem die Fans online sind und gerne interagieren, ist nicht wie in der Infografik beschrieben übern Kamm zu scheren. Auch die ideale Länge der Posts ist total unterschiedlich. Man muss die Fans kennenlernen (wollen), nicht einer amerikanischen Infografik folgen. Sorry.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.