Marketing Strategie

Axis – neues Browser-Add-on von Yahoo

Das kommt schon etwas überraschend: Das Internetunternehmen präsentiert so etwas wie einen eigenen Browser.

Yahoo-Logo

Wie t3n.de berichtet, wird Yahoo Axis als Plugin für Safari, Firefox, Chrome und den Internet Explorer angeboten. Außerdem gibt es Axis als App für iPad und iPhone. Das Bemerkenswerte des neuen Add-ons wird bei Suchanfragen deutlich: Als Ergebnis erhält der User gleich Vorschaubilder der Websites angezeigt. Damit soll der Nutzer relativ einfach zwischen den visualisierten Suchtreffern und Websites navigieren können. Der Nutzer muss die App bzw. das Browserfenster nicht für die Anzeige einer Website verlassen. Das Hin- und Herschalten zwischen der Ergebnisliste und der Webseite wirkt sehr einfach.

Letztlich ist das aber nicht wirklich neu: Wir kennen das von Google und dem Instant-Preview-Feature. Der Unterschied: Bei Google ist dieses Feature optional, bei Yahoo ist es quasi die Grundlage des Systems.

Interessant ist die Synchronisation von Axis zwischen Desktop, Tablet und Smartphone – und das browserübergreifend. Das bedeutet: Auch wenn der User auf seinen verschiedenen Geräten unterschiedliche Browser benutzt, bleibt die Synchronisation von Axis vorhanden. Natürlich nur, wenn das Plugin auf allen Geräten installiert ist. Für „unruhige Zeitgenossen“ ganz praktisch: Die Suche kann auf dem Desktop gestartet und dann auf dem Mobile-Gerät über einen anderen Browser fortgesetzt werden.

Zur Begriffsklärung: Grundsätzlich ist Axis nicht als Browser zu bezeichnen, dafür fehlt eine eigene Engine. Davon abgesehen, sollte man das Add-on ruhig mal testen. Ein Video gibt weitere Informationen:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.