Twitter launcht neue Geo-Targeting-Option

Twitter-Logo

Bereits im Juli hatte Twitter neue Targeting-Möglichkeiten für Promoted Tweets vorgestellt. Jetzt wurde das Angebot erweitert.

Wir hatten im Juli bereits über das ortsbezogene Targeting bei Twitter berichtet. Laut einem aktuellen Blog-Eintrag haben Marketer für Großbritannien und Japan jetzt die Möglichkeit, das Targeting für Promoted Tweets und Promoted Accounts nach speziellen Regionen auszurichten. Auch einige US-Staaten sind bei den Optionen dabei.

Anzeige:

Somit können jetzt Promoted Tweets auf die Bedürfnisse von verschiedenen Zielgruppen abgestimmt werden – beispielsweise für User aus dem Raum Manchester auf der einen und User aus dem Raum London auf der anderen Seite. In Bezug auf die Wahlen in den USA bekommt diese Targeting-Möglichkeit eine besondere Bedeutung: Da, wo bestimmte Kandidaten antreten, können speziell auf diese zugeschnittene Promoted Tweets gepostet werden.

Es ist interessant zu sehen, wie Twitter sich im Bereich der Promoted Tweets entwickelt. Man darf gespannt sein, was demnächst noch alles möglich ist.