Social

Eine Minute Ruhm: Instagram vervierfacht Videolänge

Instagram-User können jetzt 1 Minute statt nur 15 Sekunden lange Videos aufnehmen. Die Facebook-Tochter konzentriert sich künftig verstärkt auf Bewegtbild.

© Flickr / Patrik Nygren, CC BY 2.0

© Flickr / Patrik Nygren, CC BY 2.0

Den Usern auf Instagram stehen für Videos auf der Plattform zukünftig 60 Sekunden zur Verfügung. Diese Erhöhung des Limits ist der erste Schritt von mehreren Maßnahmen, die Bewegtbild in dem sozialen Netzwerk prominenter machen sollen.

Anzeige:

Instagram möchte Bewegtbild vorantreiben

Bislang waren auf Instagram die Clips auf eine Länge von 15 Sekunden reduziert, nun erhöht die Facebook-Tochter auf das Vierfache. Die Nutzer können sich in Zukunft eine Minute Zeit lassen, um sich den Zuschauern mitzuteilen. Die Ausrichtung auf Video Content wird weiter voranschreiten, wie es in dem Post auf dem unternehmenseigenen Blog heißt:

We want to bring you fun, flexible and creative ways to create and watch video on Instagram. As part of our continued commitment, you’ll soon have the flexibility to tell your story in up to 60 seconds of video. This is one step of many you’ll see this year.

Auch Facebook hat sich mittlerweile extrem auf Videoinhalte fokussiert, nachdem die User zunehmend Bewegtbild konsumierten. Der Trend konnte ebenfalls bei Instagram beobachtet werden. Die Plattform selbst spricht von 40 Prozent Zuwachs der Zeit, die in Videos investiert wurde, innerhalb des vergangenen halben Jahres. Die verantwortlichen Produzenten der Clips feiert das soziale Netzwerk mit diesem Zusammenschnitt:

Neue Chancen für Unternehmen

Die Lockerung der Einschränkung eröffnet neue Möglichkeiten, Geschichten zu erzählen, was durchaus für Marken interessant sein könnte. Im Zuge dessen veröffentlichte Instagram Best Practices für Unternehmen, die Videos für ihre Marketingstrategie einsetzen möchten. Hier findet sich einige nützliche Tipps für Einsteiger.

Darüber hinaus bekommen User neue Tools zur Videobearbeitung an die Hand. Das Rollout beginnt zwar bereits, es könnte allerdings noch einige Monate dauern, bis das neue Limit bei jedem Account verfügbar ist. In der Zwischenzeit könnt ihr schon einmal lohnende Hashtags recherchieren.

Quelle: Instagram

Ein Gedanke zu „Eine Minute Ruhm: Instagram vervierfacht Videolänge

  1. Andi

    Ich bin gespannt. Das gleiche war damals mit Facebook. Irgendwann wurde die Reichweite eingeschränkt und nur noch gegen Bezahlung geleistet. Naja abwarten.
    Gruß

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *