Social

Multiple Accounts auf Instagram: iOS-Nutzer können jetzt einfacher wechseln

**Update** Instagram spielt mal wieder mit unseren Emotionen: Einige iOS-User mit mehreren Accounts können zwischen diesen jetzt einfacher wechseln. Nur ein weiterer Test oder ein langsames Rollout?

© Flickr / Nigel Swales, CC-SA 2.0

© Flickr / Nigel Swales, CC-SA 2.0

Sehnsüchtiger kann man vermutlich auf ein Feature in einer App nicht warten: Bei Instagram hat man endlich eingesehen, dass ein Accountwechsel unabdingbar ist. Die Funktion wird jetzt also weltweit ausgerollt.

Nachdem die Plattform bereits im November an dem Feature herumgetestet und die Usergemeinde mit Android-Geräten damit in helle Aufregung versetzt hat (wir berichteten im Newsticker über den Test), wird nun scheinbar der weltweite Rollout vorbereitet.

Beliebte Marketing-Plattform mit erschwerten Bedingungen

Instagram gehört inzwischen auch bei Marketern zu einem der beliebtesten Netzwerke. Die Inhalte sind leicht verdaulich, das Engagement in aller Regel selbst bei Paid-Formaten extrem hoch und Millenials sind hier zu erreichen. Hat man mehrere Accounts zu managen, musste man sich bisher bei Accountwechsel jedes Mal ausloggen, um sich direkt mit einem anderen Account wieder einzuloggen. Gehört die absolut sinnvolle Funktion bei Facebook, Twitter und Co. schon lange zum Standardrepertoire, hat Instagram sich lange Zeit geziert – und Usern, die mehrere Accounts zu pflegen haben, das Leben erschwert.

Anzeige:

Die Oberfläche bei verschiedenen Accounts

Die Oberfläche bei verschiedenen Accounts © Femsplain | Instagram

Test oder Rollout? Das nützlichste Feature der Plattform lässt auf sich warten (oder doch nicht?)

Nun berichten eininge glückliche User, dass sie beim Öffnen der App auf ihrem iOS-Gerät die Möglichkeit entdeckt haben, ganz einfach zwischen Accounts zu wechseln, wie auf Latergramme berichtet wird. Entweder handelt es sich hierbei um einen erneuten Test auf iOS-Devices oder ein langsames Rollout – was nicht überraschen dürfte: Um Fehleranfälligkeit zu minimieren, werden neue Features auf Facebook etwa auch nicht gleichzeitig an die gesamte Welt ausgerollt.

Ob du zu den Usern gehörst, die das Feature bereits nutzen können, erfährst du in deinen Optionen. "Add Account" ist hier neu.

Ob du zu den Usern gehörst, die das Feature bereits nutzen können, erfährst du in deinen Optionen. „Add Account“ ist hier neu. © Femsplain | Instagram

Das obige Foto zeigt, wie du einen neuen Acount hinzufügst. Nachdem du alle Accounts eingetragen hast, kannst du ganz einfach hin- und herspringen, ohne den lästigen Umweg über das Logout nehmen zu müssen. Die Push-Mitteilungen sehen in der Folge auch etwas anders aus:

Push Insta

© Femsplain | Instagram

Also, vielleicht gehörst du zu den auserkorenen Nutzern, die über das Feature bereits verfügen, ohne es zu wissen. Instagram lässt ein offizielles Statement zu dem Thema vermissen, wir werden euch über Neuigkeiten zum Accountwechsel aber auf dem Laufenden halten und diesen Artikel updaten, sobald wir mehr wissen.

**Update 09.02.2016**

Seit dieser Woche rollt Instagram die Multiple Accounts international für iOS und Android aus, wie die Facebook-Tochter auf ihrem Tumblr-Blog verlautbaren ließ.

Um mehrere Accounts einstellen zu können, müsst ihr auf euer Profil gehen und oben auf das Zahnrad neben eurem Usernamen klicken:

Instagram-multiple-accounts_rollout

 

In den Optionen könnt ihr jetzt zwischen „Suchverlauf löschen“ und „Abmelden“ einen Account adden. Klickt ihr darauf, öffnet sich eine Anmeldemaske, in der ihr euch einfach mit eurem Zweitaccount anmelden könnt:

IMG_6117

Habt ihr nun verschiedene Accounts angemeldet, wird euch unten rechts immer angezeigt, mit welchem User ihr gerade angemeldet seid.

acc-anzeige

Um den Account zu wechseln, klickt ihr einfach oben auf euren Usernamen; per Dropdownmenu könnt ihr dann zwischen euren Accounts wählen:

acc-switch

 

Wenn ihr einen Account wieder abmelden wollt, müsst ihr wieder in die Optionen, wo euch nun zusätzlich das folgende Feld zur Verfügung steht:

abmelden

Wir freuen uns über das neue Feature und hoffen, dass ihr ebenfalls viel Spaß damit habt.

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit Ende 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *