Social

Der perfekte Social-Media-Post: Eine Infografik zeigt, wann und wie du deine Inhalte veröffentlichen solltest

[Infografik] Ob auf Facebook, Pinterest, Google+ oder Instagram – auf jeder Plattform kommt es auf andere Faktoren für den optimalen Post an.

© bloomua - Fotolia.com

© bloomua - Fotolia.com

Die Zahl der Social-Media-Plattformen wächst: Früher waren Twitter, Facebook und YouTube die gängigen Portale – heute gehören die sozialen Netzwerke Pinterest, Google+, Vine, Instagram und Tumblr ebenso zur Social-Media-Arbeit von Unternehmen wie die drei großen. Die Plattformen sind in ihrer Aufmachung teilweise sehr unterschiedlich und deshalb gibt es auch verschiedene Herangehensweisen, wann und vor allem wie ihr euren Content posten solltet. In der Infografik sind für Blog Posts sowie für jede relevante Social-Media-Plattform jeweils die Faktoren für einen optimalen Post beschrieben. An unterster Stelle ist schließlich noch eine Tabelle abgebildet, in der die idealen Veröffentlichungszeitpunkte zu sehen sind.

Anzeige:

Die perfekte Posting-Strategie für Facebook, Pinterest und Co.

Die wichtigste Erkenntnis aus der Infografik lässt sich leicht schließen: jede Plattform muss anders gehandhabt werden. So zählt auf Facebook beispielsweise am meisten der Content: Vermittelt ihr eine positive Stimmung und regt zur Konversation an, so werden eure Posts den größten Erfolg haben. Bei Pinterest hingegen sind die Bilder am wichtigsten. Dabei haben Images ohne menschliche Gesichter weitaus mehr Erfolg als welche mit menschlichem Gesicht: Bilder ohne Gesicht werden bis zu 23 Prozent öfter geteilt. Ebenso wichtig zu wissen: Posts mit der Farbe Orange und Rot erhalten das Doppelte an Repins.

Diese und weitere interessante Fakten liefert euch die folgende Grafik. Wenn ihr euch noch unsicher seid, wie ihr mit den neueren Plattformen wie Pinterest oder Instagram umgehen sollt, werdet ihr hier einige sinnvolle Tipps finden.

perfect-post-infographic-my-clever-agency

 

Ergab die Infografik für euch neue Erkenntnisse? Gibt es noch weitere Dinge, auf die man eurer Meinung nach beim Posten achten sollte?

Quelle: marketingprofs.com

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *