Veranstaltungen & Konferenzen

Fesselnder Content: Adobe bei den Online Marketing Rockstars [Sponsored]

Adobe hat für das Online Marketing Rockstars Festival ein beeindruckendes Programm zusammengestellt. „Content Velocity takes the lead!“ lautet das Motto.

Die Bühne der Online Marketing Rockstars 2015

Die Bühne der Online Marketing Rockstars 2015

Adobe tritt auf dem Online Marketing Rockstars Festival als Premium Partner auf und zeigt Marketern, wie zeitgemäßes Marketing 2016 aussehen muss, um eine relevante Customer Experience zu gewährleisten. Der kalifornische Softwaregigant hat hierfür ein breites Programm zusammengestellt, das den Besuchern spannende Insights vermittelt.

Content Velocity takes the lead!

Unter dem Motto „Content Velocity takes the lead!“ präsentiert Adobe am 25. und 26. Februar in den Hamburger Messehallen, wie heutzutage ein einheitliches Kundenerlebnis geschaffen werden kann. Die Ansprüche an relevante Inhalte sind hoch wie nie, das Niveau des Content Marketing steigt, nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen Kanäle, die ein passender Multichannel-Ansatz verzahnen muss.

Anzeige:

Dazu baut das Digitalschwergewicht in der Halle 3 an Stand P4 auf über 200 Quadratmetern drei Stationen auf, an denen Besucher die Marketing-Trends mithilfe von Demos selbst live testen und nachvollziehen können. Die lebensgroßen AEM (Adobe Experience Manager)-Screens zeigen den Gästen das Retail-Geschäft der Zukunft und bieten interaktive Content-Erlebnisse. Mithilfe des Prototypen Razorshop 2.0 demonstriert Razorfish ebenfalls, wie Technologie im physischen Raum tatsächlich anfassbar gemacht wird. Integriert in die Adobe Marketing Cloud lassen sich somit branchenübergreifend Offline-Stores richtungsweisend digitalisieren.

Razorfish demonstriert den Razorshop auf dem Adobe Digital Marketing Symposium München 2015. Auf den Online Marketing Rockstars wird die neue Version veranschaulicht.

Razorfish demonstriert den Razorshop auf dem Adobe Digital Marketing Symposium in München 2015. Bei den Online Marketing Rockstars wird die neue Version vorgestellt.

Darüber hinaus wird es eine Adobe Photo Area geben, in der unter anderem die Photoshop Koryphäe DomQuichotte offenbart, was in Sachen visueller Content möglich ist. Die Besucher können sich außerdem auf die Präsentation der Klebebande Berlin freuen. Im Rahmen eines Live-Auftritts bekommen die Zuschauer künstlerisch zu sehen, wie kreatives Markendesign geht.

Programm: Masterclass und Keynote

Die Adobe-Consultants Markus Jasker und Michael Bungenstock vermitteln in der Masterclass „Mobile Apps“ am 25.02. um 15.00 Uhr aktuelle Trends und Best Practices für optimierte Erfolge auf Smartphone, Tablet & Co.

John Travis, Vice President Marketing Adobe

John Travis, Vice President Marketing Adobe, auf dem Adobe Digital Marketing Symposium München 2015

Auch im Programm der Konferenz ist Adobe mit Top-Speaker John Travis, Vice President Marketing, vertreten. In seiner Keynote „Between Content and Data: The Power of Great Experiences“ am 26.02. um 16.20 Uhr erklärt Travis, warum Kreativität im Marketing unverzichtbar ist und wie Marketer diese in ihre Kampagnen erfolgreich einsetzen.

Stefan Ropers, neuer Managing Director Central Europe bei Adobe Systems, erklärt das Motto „Content Velocity“ und beschreibt den Auftritt von Adobe auf den Online Marketing Rockstars wie folgt:

Stefan Ropers Adobe GeschäftsführerWer die Aufmerksamkeit von Konsumenten gewinnen möchte, konkurriert auf immer mehr Screens und Medienangeboten. Die alten linearen Workflows funktionieren da längst nicht mehr. Um das richtige Erlebnis an die richtige Person zur richtigen Zeit zu bringen, sind moderne aktive Prozesse gefragt, die den heutigen Bedürfnissen an schnellem und hochgetaktetem Content entsprechen. Wie die Unternehmen ihre Content Velocity, also die Geschwindigkeit und Durchlaufzeit für die Erschaffung von beeindruckenden Inhalten mit Hilfe unserer Creative und Marketing Cloud optimieren, zeigen wir allen Interessierten auf der Expo und Konferenz der Online Marketing Rockstars 2016.

Mehr Infos zu den Möglichkeiten bei der Digitalisierung des Point of Sale mit AEM Screens und dem Razorshop erfahrt Ihr in persönlichen Gesprächen mit Adobe und Razorfish. Einfach eine Mail an ask@adobe.de (Adobe) oder info@razorfish.de (Razorfish) schreiben und vorab einen persönlichen Demo-Termin am Adobe-Stand vereinbaren.

Jetzt Termin vereinbaren


Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen Sponsored Post und somit um eine Anzeige. Er ist in Zusammenarbeit mit Adobe entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *