Das Deutsche Krebsfor­schungs­zentrum ist das größte biomedi­zinische Forschungs­zentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäf­tigten betrei­ben wir ein umfang­reiches wissen­schaftliches Pro­gramm auf dem Gebiet der Krebs­forschung.

Die Abteilung Strategische Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen

Online- und Social-Media-Redakteur (m/w/d) als Elternzeitvertretung
in Teilzeit (50 %)

(Kennziffer 2020-0312)

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung und Weiterentwicklung der externen und internen digitalen Kanäle des DKFZ mit Fokus auf Social Media in Zusammen­arbeit mit dem Team der Stabstelle
  • Mitarbeit bei der Konzeption, Redaktion und Umsetzung crossmedialer Kampagnen
  • Evaluation / Monitoring der digitalen Kommu­nikations­aktivitäten

Ihr Profil:

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Kommunikation oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Sie besitzen mindestens zwei Jahre Berufs­erfahrung als Redakteur, z. B. in einer Kommu­nikations­agentur oder im Kommunikations­bereich eines Unternehmens.
  • Sie haben Erfahrung im Bereich digitale Kommunikation / PR mit Schwerpunkt Social Media.
  • Ihre Deutsch- und Englisch­kenntnisse (schriftlich und mündlich) sind ausgezeichnet.
  • Idealerweise bringen Sie bereits Erfahrungen aus der Medizin- / Pharma- / Healthcare-Branche mit.

Darüber hinaus bringen Sie folgende Kompetenzen mit:

  • Sie sind ein Teamplayer.
  • Sie sind kreativ und haben Freude am Storytelling.
  • Sie sind Social Media-affin.
  • Sie haben eine rasche Auffassungsgabe und können sich schnell in neue Themengebiete einarbeiten.
  • Sie haben großes Interesse an Krebs­forschungs- und natur­wissen­schaft­lichen Themen.
  • Sie haben Freude und Erfahrung am Fotografieren und am Erstellen von kurzen Videos (Mobile Reporting).
  • Sie sind kameraaffin.
  • Die nötigen EDV-Kenntnisse für die digitale Kommunikation (z. B. Erfahrung mit Content-Management-Systemen) bringen Sie mit.
  • Sie haben Übung im Umgang mit Grafik- und Bild­bearbeitungs­programmen.
  • Sie kennen sich mit Videoschnittprogrammen oder -apps aus.
  • Sie zeichnen sich durch eine selbstständige Arbeitsweise aus.
  • Sie sind flexibel und arbeiten auch unter Zeitdruck zuverlässig.

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozial­leistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiter­bildungs­möglich­keiten

Das DKFZ strebt eine generelle Erhöhung des Frauen­anteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unter­repräsentiert sind. Quali­fizierte Kandi­datinnen sind daher besonders ange­sprochen, sich zu bewerben.

Menschen mit Schwer­behin­de­rung werden bei gleicher Eig­nung bevorzugt berück­sichtigt.

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kenn­ziffer vor­zugswei­se über unser Online-Bewerber-Tool (www.dkfz.de).

Wir bitten um Verständ­nis dafür, dass wir per Post zuge­sandte Unter­lagen (Deut­sches Krebs­forschungs­zentrum, Personal­abteilung, Im Neuen­heimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurück­senden und Bewer­bungen per E-Mail nicht ange­nommen werden können.

Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) http://www.dkfz.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-3481/logo_google.png
2020-12-10T23:00:00Z TEMPORARY
EUR
YEAR null
2020-11-19
Heidelberg 69120 Im Neuenheimer Feld 280
49.414414 8.672960699999999