Mehr Kontrolle für Admins: Facebook erweitert Alert-Optionen für Gruppen | OnlineMarketing.de
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Mehr Kontrolle für Admins: Facebook erweitert Alert-Optionen für Gruppen
© Matt Navarra

Mehr Kontrolle für Admins: Facebook erweitert Alert-Optionen für Gruppen

Nadine von Piechowski | 05.01.21

Der Social-Media-Konzern rollt die Benachrichtigungs-Features für Gruppen weiter aus. Ab sofort können mehrere Group Admins die Option nutzen und detailliertere Engagement-Typen einstellen.

Gruppen-Admins können sich über neue Alert Features bei Facebook freuen. Denn nachdem die Social-Media-Plattform im vergangenen Mai bereits die Engagement-Benachrichtigungen für Gruppen testete, werden diese jetzt um einige Optionen erweitert. Auch ist das Feature nun für eine größere Gruppe von Admins verfügbar. Social-Media-Experte Matt Navarra teilte erste Screenshots der Neuerungen auf Twitter.

Das Besondere bei den Engagement Alerts: Gruppen-Admins bekommen eine Benachrichtigung sobald eine bestimmte Reaktion auf einen Post von den Gruppenmitgliedern gepostet wurde. Das heißt, wenn ein Post in der Gruppe besonders viele negative oder positive Interaktionen hervorruft, werden die Leiter:innen der Gruppe darüber informiert. In den Screenshots ist zu sehen, dass nun der Reaktionstypus nach dem Update genauer festgelegt werden kann. So können Admins darüber entscheiden, ob sie nur bei bestimmten Quick Reactions, Kommentaren, Likes oder allen Interaktionen einen Alert für ihre Gruppe von Facebook bekommen.

Mit den neuen Alert Features möchte es Facebook Admins leichter machen, die Gruppen zu managen

Die neuen Benachrichtigungseinstellungen sollen es Admins erleichtern, den Diskussionen in der Gruppe zu folgen und diese in eine konstruktive Richtung zu lenken. Gruppen sind ein wichtiger Bestandteil von Facebook geworden. Mehr als 1,8 Milliarden Facebook User sind mindestens einmal im Monat in einer Gruppe aktiv. Ab einer bestimmten Mitgliederanzahl ist es für Admins nicht immer einfach den Überblick zu behalten. Dass nun auch mehrere Admins für eine Gruppe über das Alert Feature verfügen, könnte da sehr gelegen kommen. Denn so ist es den Verantwortlichen möglich, einfacher Trends zu verfolgen, Diskussionen zu moderieren oder die Mitglieder in passenden Situationen gezielter anzusprechen.


Zu den Kommentaren
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*